Avatar profile square

Partystimmung

6587

#
Lieber Marco,

nach Oka und AM14 legst du das dritte Karriereende hin, das mich wirklich tief berührt. Du warst in meiner Jugend schon ein Vorbild für mich, lange vor deinem - zum Glück schnell verziehenen - Seitensprung und deiner - zum Glück schnell erfolgreich bekämpfen - Krebserkrankung. Du bist der einzige Spieler, von dem ich jemals ein Foto beim Friseur vorgezeigt habe, weil ich damals auch mal so 'ne coole Frise haben wollte wie du Anfang der 2000er.

2018 hast du deine Karriere mit dem Pokalsieg gekrönt und dich damit endgültig unsterblich gemacht. Danke für all diese Jahre, in denen du deine Knochen hingehalten hast. Unvergessen dein 2:2 in Porto in bester Mittelstürmer-Marnier (für mich warst du das, nicht der Portugiese). Bleib der SGE noch lange erhalten und alles Gute für dich, vor allem Gesundheit!
#
2008 mit Oka im Tor ???
#
PhillySGE schrieb:

2008 mit Oka im Tor ???

Da hatte der doch so einen brutalen Sahnetag, dass er danach kurz als möglicher zweiter Torwart bei den Bayern gehandelt wurde?
#
Die Aufstellung ist in dem Spiel eigentlich egal. Bitte nicht die höchste Punktspielniederlage in der Eintracht Geschichte.
Alles was besser ist, ist ein Erfolg. Sollte es sogar Punkte geben für uns steigen wir auch nicht ab. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
#
Mike 56 schrieb:

Bitte nicht die höchste Punktspielniederlage in der Eintracht Geschichte.

Das letzte Mal, als vor einem Bayernspiel nur über die Höhe der Niederlage diskutiert wurde, habe ich vor dem Stadion für einen Hunderter noch 'ne Karte erwischt und danach 3 Tage in Berlin durchgefeiert. Gerade einmal 2 Jahre ist das her, zwischendurch sind wir fast nach Baku geflogen.
#
Habe mich noch nicht entschieden, ob ich es schauen oder boykottieren werde. Kopf gegen Herz...

Wir gewinnen natürlich 2:1 in Unterzahl nach 0:1 Rückstand und katastrophaler 1. Halbzeit.
#
Partystimmung schrieb:

Deutsche Bank Park??? Bah, ist das eklig.

Was genau ist denn daran eklig?
#
Basaltkopp schrieb:

Was genau ist denn daran eklig?


Ich finde jedes der drei Worte für sich unpassend auf dem Dach unseres Stadions. Die ersten zwei in Kombination stehen für mich zudem für ein mehr als fragwürdiges Geschäftsmodell, das letzte ist aus meiner Sicht kein angemessenes Ersatzwort für "Stadion" oder "Arena".

Ersetze eklig durch abstoßend, bleibt für mich dieselbe Reaktion. Aber klar, modern Football, Kohle muss fließen, müsse mer dosch. Völlig ironiefrei.
#
"Deutsche Bank Oase" war ihnen wohl zu bescheiden.
#
Deutsche Bank Park??? Bah, ist das eklig.
#
Also:

Warum ich hier direkt mal wieder angegriffen werde, weiß ich zwar selber nicht aber okay.

Er meinte halt eben, ihm fällt die Decke auf den Kopf, und er hat gelesen das die Menschen spätestens nach 8 Wochen depressiv werden. Er meinte auch, er will unbedingt raus, und ist eben gerne draußen, und das macht ihn alles fertig.

Ich meine, ein bisschen Selbstdisziplin + Kreativität und dann geht das schon. Dann isst man halt anstatt im Restaurant Zuhause aufm Balkon das Eis oder sonstige Dinge. Ist ja auch nicht verboten. Filme kann man auch Zuhause gucken. Im Endeffekt kann man (wenn man das will) alles auf Zuhause verlagern!
#
Jojo1994 schrieb:

Ich meine, ein bisschen Selbstdisziplin + Kreativität und dann geht das schon.

Lass mich raten: Du hattest in deinem engeren Familien- und Bekanntenkreis noch keinen ernsthaften Fall von Depressionen? Sonst würdest du sehr wahrscheinlich anders darüber schreiben.

Er sollte sich mit anderen vernetzen, denen es genauso geht (also nicht mit dir), und sich im Zweifelsfall professionelle Hilfe holen. Netflix & Eis ist gut gemeint, hilft halt nur bis zu einem gewissen Schweregrad der Krankheit.
#
Partystimmung in Lateinamerika. Hätt ich auch gern.😜
#
Macbap schrieb:

Partystimmung in Lateinamerika. Hätt ich auch gern.😜


Das bringen einem die Locals hier ganz schnell bei, wie man trotz des täglichen Stresses das Positive sieht. Und jeder hier weiß, dass wir Deutschen zwar unsere Prozesse optimieren können, aber dabei keinen Spaß haben.

Spiel abhaken, den HR Film übers Pokalfinale schauen, nächste Woche geht's weiter.
#
Wow ist das ne Kackstimmung hier. Empfehle einigen mal für eine Zeit lang im außereuropäischen Ausland zu leben. Da relativiert sich vieles. Es gibt wirklich schlimmeres als ne Mannschaft zu supporten, die seit 3-4 Jahren immer wieder wahnsinnig geile Erfolge abliefert. Grüße aus Lateinamerika, nächste Saison wird auch in der Liga wieder angegriffen. An die Depri-Michels: In der ersten Liga.
#
Leider spielen wir zu unkonstant auf gutem Niveau. Das muss besser werden, Pokaltruppe allein reicht nicht. Nichtsdestotrotz bin ich zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Es war klar, dass es Tiefs wie im Dezember geben würde. Die Mannschaft hat sich bisher immer wieder rausgezogen. Absteigen werden wir nicht, da bin ich entspannt. Aber die Art, wie wir immer wieder Spiele komplett abschenken, gibt schon zu denken...
#
Borsch? Lecker, Suppe!
#
Schöner und unaufgeregter Artikel beim Spiegel.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/dietmar-hopp-und-die-folgen-das-dilemma-des-dfb-a-c7494791-37eb-4b76-8adc-b205828fdf68

Dass die mediale Wucht, mit der ab Samstag Teile der Öffentlichkeit auf die Fanszene losgegangen sind, dass die rassistischen Morde von Hanau und die Hopp-Beleidigungen in Zusammenhang gebracht wurden, dass die Kritik an dem Sponsoring Hopps dadurch völlig in den Hintergrund geriet und der Geldgeber nur noch als Wohltäter gefeiert wird: All das dürfe bei vielen Fans eher Gegendruck erzeugen. Das vergangene Wochenende war wahrlich kein Hochfest der Verhältnismäßigkeit.
#
Azriel schrieb:

Schöner und unaufgeregter Artikel beim Spiegel.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/dietmar-hopp-und-die-folgen-das-dilemma-des-dfb-a-c7494791-37eb-4b76-8adc-b205828fdf68

Danke! Das hilft mir dabei, einigermaßen zu kapieren, warum das Thema gerade so hochschaukelt. Bin aktuell weit weg von Deutschland im Ausland unterwegs und konnte nicht verstehen, weshalb es wegen eines Schmipfwortes, das jeden Spieltag x-fach gebraucht wird, auf den Nachrichtenseiten plötzlich nicht mehr primär um das Coronavirus sondern um Fußball geht.

In a nutshell - sorry vorab für die Vereinfachung: Der DFB hatte eine harte Gangart gegen Hopp-Beleidigungen angekündigt und zieht das jetzt durch, sobald eine Fanszene ein Stöckchen hinhält. Da es aktive Szenen gibt, die mit dem DFB auf dem Kriegsfuß stehen, gibt es jetzt Machtspiele zwischen Fans und Verband, die zu drastischen Auswirkungen für alle führen könnten.

Stimmt das so ungefähr? Was für ein Kindergarten. Auch eine Schickeria München kriegt einen kreativeren Protest hin. Und die Verhältnismäßigkeit der Spielunterbrechung ist für mich ebensowenig gegeben wie damals der Polizeieinsatz im Schalke-Block, weil eine Blockfahne die gegnerischen (griechischen?) Fans provozieren könnte.
#
Der Kickerartikel zu unserer Statistik in Dortmund liest sich ja wirkliche verheerend. Aber genau deshalb gewinnen wir dort.
#
Kevin_Wetzlar schrieb:

Der Kickerartikel zu unserer Statistik in Dortmund liest sich ja wirkliche verheerend. Aber genau deshalb gewinnen wir dort.

So schaut's aus! Wahnsinn, wie lange dieser glorreiche Sieg schon wieder her ist. Meiner Erinnerung zufolge eins der geilsten Spiele der Skibbe-Ära, das ich damals im Stadion gesehen habe. Wir lagen glaube ich 1:0 vorne und haben dann noch das 1:2 gedreht.

Wird Zeit, die Bienen mal wieder gegen ihre (gelbe) Wand zu spielen.
#
Kostic ist so gut, dass ich die Jahre der 60-Meter-Flanken nach vorne und des müden Hinterherschauens nach hinten auf Links längst vergessen habe. An Oczipka habe ich mich neulich aufgrund eines Artikels erinnert. In dem Zusammenhang ist mir dann noch das Weitschusstor von Tzavelas gegen Gazprom eingefallen. Wuschu habe ich lieb, aber seine Geschwindigkeit und Antrittsstärke war 1/10 von Kostics.

Man werde ich Filip vermissen. Hoffe, dass ein Wunder geschieht und er noch eine Saison bleibt...
#
Ist tatsächlich ein interessantes Interview.

Außerdem findet sich darin diese orthografische Perle:
"Beim Spiel vier gegen vier Ballkontakte mehr haben die Jungs nun deutlich mehr und müssen mehr Entscheidungen treffen müssen, dann ist es logisch, dass das mehr Sinn macht."

Einfach mal laut lesen und mit der Zunge schnalzen...
#
greg schrieb:

Außerdem findet sich darin diese orthografische Perle:
"Beim Spiel vier gegen vier Ballkontakte mehr haben die Jungs nun deutlich mehr und müssen mehr Entscheidungen treffen müssen, dann ist es logisch, dass das mehr Sinn macht."

Einfach mal laut lesen und mit der Zunge schnalzen...        

Diese Perle hat mich auch zum Schmunzeln gebracht. Ebenso die ungewollte Spitze gegen AM14FG:
"Alex Meier, als Beispiel, hat bis ins hohe Alter noch Abschlüsse trainiert, für sich selbst."
Der Bub ist Baujahr '83.

Ansonsten aber in der Tat ein interessantes und aufschlussreiche Interview.
#
Partystimmung schrieb:

Weghauen heißt bei denen panieren? Gefällt mir.

Natiwillmit schrieb:

wenn wir Frankfurt nicht panieren hätten wir in der CL ohnehin nichts verloren


Natiwillmit schrieb:

nervt schön langsam, dass wir jede deutsche Mannschaft panieren



Das ist ösisch für teeren, federn und dann eins überbraten
#
philadlerist schrieb:

Das ist ösisch für teeren, federn und dann eins überbraten


Sehr geil, das werde ich mir merken. Die sonstigen "Fachbegriffe" von da drüben finde ich in der Regel wenig alltagstauglich, aber den werde ich sicher bei Gelegenheit mal einstreuen.
#
Gegen Hinti............ LOL
Super Los, scheiss Mannschaft (zu spielen), Krawall

Geeeeil

Frankfurt! Naja...

Adi!!!!

Yeeeeeees.

Dann wird Hütter also gegen einen Ausbildungsklub fliegen

Echt jetzt? Musste jetzt wirklich Frankfurt sein?

Werden die Frankfurter Ultras das Spiel in Salzburg eh boykottieren, oder?


Bestes Los, Leute

Verdammte Hacke genau die

Na toll.

Unsere Polizei wird sich nicht freuen.

Bitte Hr. Bürgermeister, den Belgiern nachtun und die Stadt für diese Chaoten komplett sperren.

Und dem Adi zeig ma dann einmal was ein Ausbildungsverein ist.


Oder sie hauen uns die Stadt kurz und klein .

Na geh

Die sind weit nicht mehr so stark und der Adi vercoacht wichtige Spiele, Fakt

Was bitte ist an dem Los jetzt genau gut? Mit das schwerste was wir ziehen konnten

Leute, lasst uns den Verein aus meiner Heimat in Tränen versinken!

Echt Zach.

Org wie unterschiedlich die Meinungen hier sind
Ich freu mich immer auf einen deutschen Gegner und Frankfurt ist bei weitem nicht dort, wo sie letztes Jahr waren

Die sind doch heuer eh nicht so stark!

Anreise mit Direktflug, bzw. über Wien wäre mal etwas Positives, das mir einfallen würde.

mir fällt keine deutsche Mannschaft ein, die wir zugelost bekommen und international nicht vermöbelt hätten

2 Auswärtsspiele für euch haha

Worst-Case-Los, war eh klar

Wir spiele aber erst nächstes Jahr gegen sie :davinci:

Mich freut es trotzdem, Hinteregger wieder zu sehen.

Idiotischer Post.
Schau dir zb die SGE spiele in Bordeaux oder Porto an, da ist genau gar nix passiert.

Sehr gutes Los. Die Piefke können danach gerne wieder behaupten, dass wir immer jene deutschen Mannschaften ziehen, die gerade underperformen

Ich freue mich auch. Attraktiv und machbar finde ich

Immerhin können wir uns ab Ende Februar dann auf die Liga konzentrieren, während der Lask zumindest noch eine Doppelbelastung hat

Frankfurt war auch kein Wunschgegner, aber schauen wir mal....

Wie kann man sich über Frankfurt freuen?
Seid ihr schon Montag Mittag dicht ??

Lieber Frankfurt als Alkmaar

Die putz ma

Hinti für das erste Spiel gesperrt, nehm ma so!

Geiles Los. Wird zwar sehr hart aber geile Spiele

Wow, so eine Negativstimmung wegen Frankfurt?

Mir scheint die hat heuer noch keiner spielen sehen. 2018 ist vorbei. Heuer sind die in der Liga überhaupt nicht auf Schiene und ich bin mir sicher, dass sie uns liegen, weil sie eine Spielweise spielen gegen die wir meist gut aussehen.

Plus kurze Reise, plus ausverkauftes Haus, plus Österreich-Deutschland-Duell.

Ich freu mich.

Super Los!

Im Frankfurt Forum fast einhellige Meinung. Transfers kann man sich sparen, nach der Runde ist im EC sowieso Schluss.

Fuck, echt? Verkehrte Welt ist das inzwischen ... macht mir irgendwie Angst

Salzburg wird den Belgrad Fehler nicht zweimal machen

Was für ein Fehler? Wenn es nicht genügend Interesse vonseiten unserer Fans gibt, darf man die Karten gar nicht zurückhalten und sie gehen in den freien Verkauf.

Geilstes Los mMn

Rückspiel daheim noch dazu

Ich verabscheue Frankfurt und hoffe die erholen sich nicht bis dahin .

Wie schaut es mit möglichen Passkontrollen aus? Wird ja wohl ein Hochrisikospiel sein.

in der CL alle so: „hoffentlich in der CL gegen Barca“

dann EL Auslosung: “OMG!! Frankfurt!! wir scheiden aus“

mir taugts.

Absolutes Traumlos, das wird eine schöne Auswärtsreise :clap:

Und Rückspiel wird sicher auch ausverkauft sein. Nach Mane und Keita kommen jetzt auch Hinteregger und Hütter zurück nach Salzburg

Frankfurt als top Verein wird nicht ewig so herumtünpeln.. die werden scho rechtzeitig wieder in Form kommen.

und mit 3 Stürmern weniger im Kader will ich eig nicht gegen Frankfurt spielen müssen..

Daka gegen den hüftsteifen Abraham

Frankfurt kann gar nichts

Super Los

Freu mich auf die Horde Frankfurter Fans in Salzburg.

Oida was ich hier lese.

Bitte weints dann nicht wenn uns Dost in der 93 das entscheidende Tor köpft weil Ramalho und Wöber irgendwo in der Walachhei stehen.



Bisschen Demut würde einigen gut tun. TRAUMLOS is mal ganz was anderes wie ein Traditionsverein aus Deutschland. Dort vor ausverkauftem Haus spielen... unsere Kicker werden sich jz schon anscheißen

Es redet hier keiner von Ausscheiden, sportlich werden wir sie in alle Einzelteile zerlegt hinter dem Rhein-Main Delta abliefern, Hinti darf nach dem Rückspiel mit uns im Fanpark seinen Frust mit ein paar Obstlern hinunterspülen.



Es braucht halt keiner diese gewaltbereiten Vollidioten, die in so ziemlich jeder europäischen Stadt in der sie aufgetaucht sind für Abscheu gesort haben bis hin dazu dass der Bürgermeister einer Belgischen Stadt sich erst im November genötigt gefühlt hat das gesamte Stadtgebiet für diesen Pöbel zu sperren.

Die zweite Verkaufsphase sollte dann aber schon auch die CL-Abos beinhalten. Sollten dann also nicht mehr allzuviele Karten für die Frankfurter übrig bleiben. Ausgenommen die, die der Verein sowieso bekommt.

Hinti bitte zu dritt in Manndeckung nehmen bei Standards. Der macht sonst sicher in beiden Spielen ein Tor.

jaaa saugeil endlich Piefke

wenn wir Frankfurt nicht panieren hätten wir in der CL ohnehin nichts verloren

Nix Piefke hau ma weg mit bloßfüßigem Trainer von irgendeine Kaff im Tirol

#
Weghauen heißt bei denen panieren? Gefällt mir.

Natiwillmit schrieb:

wenn wir Frankfurt nicht panieren hätten wir in der CL ohnehin nichts verloren


Natiwillmit schrieb:

nervt schön langsam, dass wir jede deutsche Mannschaft panieren

#
Exil-Hesse schrieb:

logische Folge, überzogene Eitelkeit vom Portugiesen.  


Wochenlang diskutiert man über vermeintliche Probleme unserer Mannschaft was die Einstellung gegen "kleinere" Mannschaften angeht. Düsseldorf ist noch nicht so lange her... Und dann haust du so etwas raus. Ganz zu schweigen wie negativ abfällig dieser Satz ist.
#
Cyrillar schrieb:

Exil-Hesse schrieb:

logische Folge, überzogene Eitelkeit vom Portugiesen.  


Wochenlang diskutiert man über vermeintliche Probleme unserer Mannschaft was die Einstellung gegen "kleinere" Mannschaften angeht. Düsseldorf ist noch nicht so lange her... Und dann haust du so etwas raus. Ganz zu schweigen wie negativ abfällig dieser Satz ist.

Also ich maße mir da bestimmt kein Urteil an, da ich gerade auf einem anderen Kontinent unterwegs bin und nur die Zusammenfassung gesehen habe. Aber das Abwinken von Gonzo ist mir in besagter Zusammenfassung auch negativ aufgefallen. Samt offenbar fehlender Gratulation an Kostic. Etwas unglücklicher Eindruck aus Mannschaftssicht, vorsichtig formuliert. Filip steht besser, ergo nimmt er den Abschluss, völlig logisch aus meiner Sicht.

Dass wir Augsburg mit 5 Dingern heimgeschickt haben, ist natürlich der Wahnsinn. Wer hätte das im Dezember gedacht. Glückwunsch an Adi und die Mannschaft, fantastisch selbst aus dem Sumpf gezogen.
#
Seh ich ähnlich.
Es gab bei Hütter im Grunde 3 Meinungen

1. Grundsätzliches Vertrauen egal wie der Rückrundenstart ausfällt.

2. Adi hat trotz der Negativserie aus guten Gründen einen Bonus, der es ihm ermöglicht in den ersten 3-4 Spielen zu zeigen, dass er den Trend stoppen und umkehren kann.

3. Adi schafft die Trendumkehr nicht, man sollte einem neuen Trainer die Möglichkeit der Wintervorbereitung geben.

Jede dieser Meinungen hatte seine Daseinsberechtigung und keine war verwerflich. Ich tendierte zu Meinung 2 und auch im Nachhinein kann ich gut damit leben.
#
municadler schrieb:

Es gab bei Hütter im Grunde 3 Meinungen

1. Grundsätzliches Vertrauen egal wie der Rückrundenstart ausfällt.

2. Adi hat trotz der Negativserie aus guten Gründen einen Bonus, der es ihm ermöglicht in den ersten 3-4 Spielen zu zeigen, dass er den Trend stoppen und umkehren kann.

3. Adi schafft die Trendumkehr nicht, man sollte einem neuen Trainer die Möglichkeit der Wintervorbereitung geben.

Jede dieser Meinungen hatte seine Daseinsberechtigung und keine war verwerflich. Ich tendierte zu Meinung 2 und auch im Nachhinein kann ich gut damit leben.        

Super zusammengefasst. Genau so geht es mir auch.

Respekt, Adi, so einen Rückrundenstart rauszuhauen ist aller Ehren wert. Wir waren an einem Punkt, an dem nur noch blanke Ergebnisse gezählt haben. Du hast geliefert. Danke, bitte, weiter so!