Avatar profile square

achim1111

373

#
Oder um die Gier des Vaters. So wenig hat er nämlich in seinem ersten Seniorenjahr gar nicht gespielt.
#
Basaltkopp schrieb:

Oder um die Gier des Vaters. So wenig hat er nämlich in seinem ersten Seniorenjahr gar nicht gespielt.

Ihr vergesst, dass der Vater Wolfgang mit Bruno Labbadia zusammen bei Darmstadt 98 gespielt hat und da noch eine Freundschaft besteht. Gehe mal davon aus, dass der Junior beim HSV besonders gefördert wird
#
Der unbekannte Mr.X??? Jünger als Held Profierfahrung und im Managment Erfahrung gesammelt.
Ich tippe mal ins Blaue und bringe Christoph Preuß ins
Gespräch.

Profierfahrung-jünger und ist seit Jahren oben mit dabei,fände ich nicht schlecht und halt das Eintrachtgen.
#
Irgendwie fällt mir da auch Simon Rolfes ein.
#
Aus meiner Sicht gibt es nur Favre dem ich was zutraue. Der hat zumindest ein Konzept.

Ansonsten einfach mal den Schui ranlassen.

Bei ersterem sind wir zu lahm, mal sehen was der aus seinem nächsten Verein macht, dem zweiten will man es nicht zutrauen. Lieber dem Altmeister Geld geben, damit er Spieler für sein nicht vorhandenes System holen kann.
#
Favre würde ich auch gerne sehen, doch es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass er nach seinem Abgang aus Gladbach diese Saison keinen anderen Verein trainieren darf. Angeblich vertraglich festgeschrieben. Ob das stimmt? Halt eben ein hartnäckiges Gerücht.
#
Freidenker schrieb:

Darauf erstmal trainingsfrei.

Nicht im Ernst oder ??

Auf der anderen Seite ist es eh egal, ob die Spieler trainieren oder nicht.
3 Tage Geheimtraining vor einem Derby gg. einen Aufsteiger und wir schaffen es nichtmal Torchancen
heraus zu spielen.

Also kann es ohne Training nur besser werden.
Vielleicht sollte man unsere gestressten Spieler vorzeitigt in den Weihnachtsurlaub schicken und nur zu den Spielen
holen.

Übrigens, das Kadlec nach seinem Wechsel wieder spielen darf, ist die Krönung.
#
Auf der anderen Seite ist es eh egal, ob die Spieler trainieren oder nicht.
3 Tage Geheimtraining vor einem Derby gg. einen Aufsteiger und wir schaffen es nichtmal Torchancen
heraus zu spielen.

Natürlich Geheimtraining oder glaubst Du, dass der Meistertrainer seinen Murks der Öffentlichkeit vorführen will. Dafür muss der Spieltag reichen.
#
Wie sagt Veh immer so schön: " Ich weiß nicht wie es geht aber ich weiß wie es nicht geht."
Ich weiß auch nicht wie es geht aber ich weiß ganz sicher wie es nicht geht - nämlich mit Ihnen und Ihren Kumpels, Herr Veh!!!!!
#
naggedei schrieb:  


Der Zeitpunkt für einen neuen Trainer wäre perfekt, weil er gegen Dortmund nur gewinnen kann. Verloren haben wir das spiel sowieso schon. Und so hätte der neue Trainer 2 Wochen Zeit um gegen Bremen zu gewinnen. Das dies veh schafft glaub ich nicht.

Ich widerspreche mich keineswegs.
Wenn wir in Dortmund 0-5 verlieren,dann ist ein Effekt eines Wechsels verpufft.
Daher war zum Beispiel der Zeitpunkt des Stuttgarter Trainerwechels auch wenig clever(1-4 in Dortmund)
Und ein Trainerwechsel lebt von eben diesem Effekt.

Zumal ich sowieso der Meinung bin,daß unsere Mannschaft im Kollektiv von Verantwortlichen,Spielern,ja auch von uns hier(was aber unwichtig ist) qualitativ anscheinend vollkommen überschätzt wurde.
Das spielerische Niveau ist mittlerweile beängstigend,das Spiel nach vorne einfallslos.
Und das ist nicht nur eine Frage des Trainers.
Mit dieser Kaderzusammenstellung wird sich wohl das Gros der Trainer schwertun.
Also in die Winterpause retten,möglichst mit noch einem Dreier,und neu aufstellen.
#
Trainer würde ich 2 Spieltage vor der Winterpause auch nicht wechseln, ABER DANN!!!!! Und was die Qualität der Mannschaft angeht. das ist eine gegenüber dem Vorjahr noch VERSTÄRKTE Truppe, die von Spieltag zu Spieltag schlechter wird. Das gilt sowohl für das Auftreten ALS Mannschaft wie auch für 90% der Spieler. Eigentlich spielt nur Stendera durchweg guten Fussball. Wenn ich AMG und Stefan Aigner sehe, wie die fußballerisch auf den Hund gekommen sind, tut mir das Füßballherz weh. LIeber Herr Veh, wie lange wollen Sie und Ihre Rotweinclique noch hier herum murksen. Man könnte fast glauben ihr würdet von Kickers Offenbach, Darmstadt 98 und Mainz 05 bezahlt um die Eintracht in die 2. Liga zu schicken. Nehmt endlich euren Hut und lasst Herri noch ein halbes Jahr versuchen das Schiff noch flott zu machen. Veh, Fischer, Steubing und Hellmamm RAUS!!!!!!!!!!!!!!
#
Ich hoffe mal nicht, dass sich jetzt hier diejenigen melden, die mit ihrer Stimme bei der letzten Präsidentenwahl erst das Grundübel der ganzen Situation heraufbeschworen haben. Nur mit dem Präsidenten und damit dem Vertreter des Hauptanteilseigners (dem Verein) im Rücken konnte es Typen wie Steubing und Co gelingen die Macht an sich zu reisen und Hellmann konnte in aller Ruhe mit Trainermobbing Steubings Spezi diesen Posten "besorgen". Wie geht es weiter? Ich denke mal, dass Fischer als Judaslohn einen BEZAHLTEN Präsidentenposten bekommt und für Hellmann fällt dann, freilich nach längerer ergebnisloser Suche eines geeigneten Bruchhagennachfolgers, der Posten als Vorstandsvorsitzender ab. Hier stinkt der Fisch(er) vom Kopf- und zwar gewaltig!!!!!!!!!!!!!!!!
#
ALLES GUTE und VIEL ERFOLG!!!!!!!!
Und wenn Du mal die Schnautze voll hast von Paris, lies die Beiträge hier und Du wirst sehen, bei uns bist Du jederzeit wieder herzlich willkommen.

Auf diese Art und NUR SO verabschiedet sich ein wahrer Sportsmann.

Au Revoir, Tschüss und Goodbye
#
Carrascomvd schrieb:
Moin Leute


Mein Wunsch bei einem Nichtaufstieg der Lauterer Bauern, wäre deren junger Rechtsverteidiger Jean Zimmer.

Er ist ein 21 Jahre junger Rechtsverteidiger und U21 Nationalspieler Deutschlands.

Er ist aktuell der beste RV der Liga und wurde bereits 7mal in die Elf des Tages beordert.
Er ist ein sehr sehr schneller Spieler und erreicht laut Statistiken fast 35 km/h. Ebenso spielt er passable Flanken und erzielte diese Saison bereits 7 Scorer Punkte     , 4 Tore und 3 Vorlagen.

Er ist ein Dauerbrenner bei den Lauteren und zeigt ganz großes Potential! Er muss noch an seiner Zweikampfstärke arbeiten und auch an der Robustheit, jedoch mit 21 noch extrem ausbaufähig! Er besitzt eine ganz feine Technik und ist variabel auf dem Flügel einsetzbar.

Er gilt als fairer Spieler und muss extrem viele Fouls gegen sich einstecken, rund 2 pro Spiel.      

Seit Vertrag läuft noch bis 2018

Hier ist sein TM Profil:

http://www.transfermarkt.de/jean-zimmer/profil/spieler/118196

Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=Kxc3druJuuo
https://www.youtube.com/watch?v=KWpTuaB3EM8
https://www.youtube.com/watch?v=oFdcBxyt7u8


sorry, du hast recht. kevin kam zum 01.07.2012 vom damaligen absteiger kaiserslautern.
#
friseurin schrieb:
Basaltkopp schrieb:
AdlerWien schrieb:
uebersteiger5.1 schrieb:
bezieht sich auf Austiegsklause
l
uebersteiger5.1 schrieb:
http://liga-zwei.de/1-fc-kaiserslautern-bangen-um-jean-zimmer-macht-eintracht-frankfurt-ernst/43708




2,5 Millionen Ablöse? Puh, ich kenn ihn kaum und kann gar nicht abschätzen, ob das angemessen ist. Im Falle eines Trapp Transfers, wäre dieser Betrag aber durchaus zu stemmen.

Mal Frage in die Runde: Meint ihr, dass er das wert ist?


Sagen wir mal so - die Frage wurde so ähnlich auch bei Trapp gestellt.

Das stimmt, allerdings mit einer kleinen Einschränkung:
Trapp kam aus Liga 1, als Stammtorhüter, der (saisonübergreifend) über 30 Spiele Stamm bei Lautern war. Und er kostete 1.5 Mio.


Einspruch. Trapp kam aus Liga 2 zum 01.07.2013 (Lautern 2012 abgestiegen) und war Ersatz hinter Tobias Sippel.
#
Drobny? Der fällt doch noch wochenlang mit einer Schultereckgelnksprengung aus. Weidenfeller zu alt und Drobny ist noch zwei Jahre älter und hat mit Sicherheit einen gut dotierten Vertrag beim HSV. Und ob der nach einer so schweren Verletzung und in dem Alter wieder zu einer solchen Form findet bleibt zumindest äußerst fraglich. Also absolut gegen einen Transfer. Kein Geld für einen verletzten Oldtimer
#
Zambrano. Vielleicht hilft ihm das um sein Hirn mal bei einigen Aktionen einzuschalten
#
Wenn Jung zurückkommen sollte dann jetzt, in diesem Sommer, oder gar nicht mehr. Es sind schon viele Spieler bei "großen" Vereinen gescheitert, die dann auch trorz Rückholaktinen ihre Form nicht mehr gefunden haben (z.B. Sahin, Kagawa). Wenn er sich in WOB durchbeißen will, dann bitte. Aber ich befütchte ein weiters halbes oder ganzes Jahr pendeln zwischen ein paar Minuten Spielpraxis, Auswechselbank oder Tribüne und Sebi ist aus der 1. Liga raus und landet irgendwann in der 2. oder 3. Liga. Er muss sich entscheiden zwischen Geld oder Fussballspielen. Beides sehe ich nicht in WOB mit einem Vierinha bzw. Träsch vor der Nase. Und wenn WOB in der Offensive noch mal richtig nachlegt sehe ich Vierinha dauerhaft hinten rechts gesetzt.
#
Es kann sich kein Verein, außer den Scheichclubs, zwei geichstarke Torhüter leisten. Selbst Bayern hat dementsprechend mit Ullreich eine klare Nr. 2 verpflichtet. Lindner wurde glasklar als Nr.2 verpflichtet. Also Abstriche zu Trapp. Dazu haben wir noch 2 Youngster. Damit kann man nicht in die Runde gehen. Es MUSS einen neue Nr.1 her. Weidenfeller wäre nicht die schlechteste Lösung, weil auch die Youngster da noch was lernen können.
#
haburger schrieb:
Guten Morgen

kann mir jemand sagen ob von U20  kommende Nacht um 3 Uhr übertragen wird?
im Eurosport  Programm habe ich nichts gefunden

Danke

So steht es aktuell bei Eurosport 2 im Programm
03:00
Fußball
Fußball: FIFA U20-Weltmeisterschaft 2015 in Neuseeland - Viertelfinale: Mali - Deutschland / Übertragung aus dem AMI Stadium in Christchurch (120Min)
#
Clever Bruno!!! Veh macht das bis zur Winterpause, wird anschließend als Nachfolge von HB eingearbeitet. Bis dahin ist Lewandowski auf Schalke gefeuert und wir sparen uns die Ablöse an Rudi Völler.
#
Der liebe Gott bewahre uns
vor Eis und Schnee
und vor Patrick Ochs
bei der SGE
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Soll ich jetzt weinen oder lachen?

Diese Erklärung übertrifft jetzt wirklich alles und ist inhaltlich alles andere als irgendein Dementi. Ist ja schön das man sich Zusammengesetzt hat um eine Basis für eine Zusammenarbeit für 1 Jahr schaffen, hätte man schon vor ein paar Jahren tun sollen. In anderen Unternehmen fliegen die Leute übrigens raus wenn die Basis für eine Zusammenarbeit fehlt.

Hellmann verliert seit Wochen kein Wort in er Öffentlichkeit und entschuldigt sich jetzt für was genau? Für irgendwelche Kritik aus letztem oder vorletztem Jahr die mit den aktuellen Geschehnissen genau was zu tun hat? Oder geht es vielleicht nur darum eine nicht vorhandene Einigkeit vorzuleben um die Geschehnisse glaubwürdiger abstreiten zu können?

Ich glaube im übrigen nicht mehr das die Grabenkämpfe mit der Wahl enden, man hat schließlich gerade vorgemacht wie man selbst Leute los wird die hervorragende Arbeit leisten.

Nunja, da man dieses Szenario mit 99% der Stimmen gewählt hat sollte man sich jetzt auch nicht beschweren. Ist ja nicht so als komme dies alles aus heiterem Himmel.


Trifft den Nagel auf den Kopf. Dieser 99%-Typ ist der eigentliche Strippenzieher.
#
Kurvenfan schrieb:
Schaaf wurde Wochen wie ne Sau durchs Dorf getrieben, also müssen das andere jetzt auch Aushalten können.
Insbesondere wenn man unter den verdacht fällt bei der Hetze die Treibende Kraft gewesen zu sein.
Also beziehen sie Stellung zu den Vorwürfen Hr. Hellmann. Helfen sie dabei das ganze Verwirrspiel aufzulösen.


Wenn ein Buli-Trainer das aushalten soll kann ich das auch von einem VV eines Wirtschaftsunternehmens/AG, denn das ist die Eintracht auch noch, verlangen.
#
Und ich

Du befindest Dich im Netzadler Modus!