Profile square

FrankfurterBubb

1673

#
Die Fohlen liegen nur zum.  Eklig.
Kriegen keine Chancen sonst hin.
#
Können stolz sein auf die Jungs, so oder so...
#
Steinat1975 schrieb:

Trinkst du Hyundaii?


Ein i30 braucht Sprit. Wie jedes andere Auto.  
#
Sorry, dass ich meinen eigenen Thread wieder aufwärmen muss, aber die Chancenverwertung war heute wieder der Grund für den verpassten (Kanter-)Sieg.

Traurig, was unsere vorderste Offensivreihe heute abgeliefert hat. hab mich immernoch nicht beruhigt .

Elfmeter Fabian, Hrgota frei, Rebic ins leere Tor, davon hätte selbst ich heute wahrscheinlich einen reingemacht,...
#
Ich denke heute hat jeder gesehen warum Meier in Berlin nicht eingewechselt und am Sonntag besser nicht in die erste 11 berufen wird. Er kann der Mannschaft nicht mehr helfen.
#
mike56 schrieb:

Ich denke heute hat jeder gesehen warum Meier in Berlin nicht eingewechselt und am Sonntag besser nicht in die erste 11 berufen wird. Er kann der Mannschaft nicht mehr helfen.


Das geht mit ein bisschen schnell. Alex Meier ist immer noch unser erfolgreichster Torschütze diese Saison.
#
FrankfurterBubb schrieb:



- Hrgota gestern 1:1 gg Jarstein


Wie seht ihr das?


Hrgota raus

Hätte vermutlich eh nicht gezählt von der Bank aus das Tor zu machen. Die Schiedsrichter mögen uns nicht

#
Cyrillar schrieb:


FrankfurterBubb schrieb:- Hrgota gestern 1:1 gg Jarstein

Wie seht ihr das?



Hrgota raus

Hätte vermutlich eh nicht gezählt von der Bank aus das Tor zu machen. Die Schiedsrichter mögen uns nicht




Meinte natürlich Rebic... ich bitte um Vergebung.
#
...ist aus meiner Sicht die mangelnde Chanceverwertung.

Klar kann man sagen, dass 7 Gegentore in 3 Spielen zu viel sind. 4 davon sind aber erst spät im Spiel gefallen nachdem wir aufmachen mussten um (oft in Unterzahl) noch den Ausgleich zu erzwingen.

Unsere Gegner in den letzten 3 Spielen haben jeweils mit der ersten ernsthaften Torchance die Führung erzielt.

Dagegen haben wir unsere letzten 6 Grosschancen allesamt vergeben:
- Gacinovic 1:1 gg Leno
- Hrgota aus wenigen Metern Leno angeschossen
- Hasebe verschießt Elfer gg Ingolstadt
- inkl. Nachschuss aufs leere Tor
- Seferovic alleinstehend gg Ingolstadt
- Hrgota gestern 1:1 gg Jarstein

Bis zum zweiten Tor waren all diese Spiele ausgeglichen bzw. sehr eng. Wer dann das erste Tor macht, gewinnt gewöhnlich das Spiel, auch wenn wir gegen Leverkusen und Ingolstadt jeweils sehr gute Chancen zum Ausgleich hatten.

Weitere Gründe sind mit Sicherheit, dass wir uns in Rückstand nur wenige Chancen erspielen sowie die Undiszipliniertheiten, die zu Sperren und roten Karten führen.

Hauptgrund für mich aber klar die mangelnde Chancenverwertung, hier müssen wir uns in den kommenden Heimspielen deutlich verbessern sonst geht es weiter runter.

Dass wir keine eingespielte Angriffsformation haben und ständig durchwechseln da vorne wird es sicherlich nicht einfacher machen.

Wie seht ihr das?
#
und Rebic, auch noch nix gesehen seit er bei uns ist.
Und Meier und Sefe starten auf der Bank, hmmmm.
#
Ich habe ja erwartet, dass das Spiel verloren gegangen wird. Aber das man so schlecht spielt. Unfassbar! Schlechteste Auswärtsleistung in dieser Saison. Da war man ja in Freiburg und Darmstadt besser. Die Mannschaft wirkt müde. Es wird Zeit, dass die WP kommt.
#
Also Hrgota... ich weiß ja nicht.
#
biebricheer schrieb:

babbel net. Wenn die Ultras weg sind machst du dann choreos, organisierst motto fahrten? Das will ich sehen.

Wegen mir braucht es keine Motto Fahrten oder Choreos geben, es soll tatsächlich noch Leute geben die ins Stadion gehen um Fussball zu sehen und keine Show von Leuten auf den Rängen die sich zu wichtig nehmen.
#
Cadred schrieb:  


biebricheer schrieb:
babbel net. Wenn die Ultras weg sind machst du dann choreos, organisierst motto fahrten? Das will ich sehen.


Wegen mir braucht es keine Motto Fahrten oder Choreos geben, es soll tatsächlich noch Leute geben die ins Stadion gehen um Fussball zu sehen und keine Show von Leuten auf den Rängen die sich zu wichtig nehmen.

Vernünftigster Beitrag zu diesem Thema.
Geht mir genauso.
#
Das Forum mag sterben, das ist trotzdem nochmal ein Highlight, danke Basaltkopp, gut gemacht.
...und lass dir vom Schimmer der Macht bloß nicht Deine Meinung verbiegen, die Führung der Eintracht gibt seit bald zwei Jahren ein  schwaches Bild ab!

ps. bin im Juli leider im Ausland, wenn möglich Skype ich mich aber gerne in die Fragenrunde ein, sollte bei einem so modernen Club wie unserer Eintracht heutzutage eigentlich möglich sein
#
  1. Hat die Eintracht ein Konzept für ein eigenes Stadion, falls die Verhandlungen mit dem Stadionbetreiber nicht zufriedenstellend verlaufen? (Basaltkopp)  Ab wann sind die Gespräche zur Verlängerung des Mietvertrages mit der Stadt geplant? (steps82) Ist ein Kauf des jetzigen Stadions denkbar? Wie sieht es aus mit dem Ausbauplänen des aktuellen Stadions bei der momentanen Auslastung und wer würde die Kosten übernehmen? Sollte ein Ausbau geplant sein, wie Hoch wäre die neue Gesamtkapazität und wie wären die neuen Plätze aufgeteilt ? Wie verhält sich die Stadt zu dem Thema, Kompromissbereit oder so stur wie man momentan den Eindruck haben muss (Hyundaii30)
  2. Wer war der Ausschlaggebende für die Forumsschließung und warum wurde es geschlossen? (clakir)
  3. Hat/Hatte Armin Veh einen Anschlußvertrag über (Sommer) 2017 hinaus? Wenn ja, bekommt Armin Veh daraus noch Bezüge/Abfindung/Wasauchimmer-Geld? (ASAP)
  4. Welchen inhaltlichen Stellenwert hat das Forum bei Spielern und Verantwortlichen? Lesen Spieler hier mit? Wird verfolgt und wahrgenommen, was sich hier so tut? (Knueller)
  5. Liegt das Projekt "Genussscheine" noch auf Eis, oder soll es wieder in Angriff genommen werden? (Clakir)
  6. Wie sollen die Jugendteams künftig mit dem Profifußball verzahnt werden, damit hier bessere Resultate erzielt und Reibungsverluste minimiert werden können (eine Verantwortlichkeit, Sicherstellung entspr. Trainerqualität, Einbindung von Talenten, regelmäßiger Austausch mit den Profis, ..)?  (Bruno_P)
  7. Wer repräsentiert den Vorstand bei öffentlichen Anlässen (das "Gesicht der Eintracht&quot? (Clakir)
  8. Nochmal Details zur Causa Schaaf im Rahmen dessen, wie es vertragsrechtlich für Herrn Hellmann möglich ist, sich zu äußern. Dieser Abgang und die Rückholaktion Veh hat ja den Beginn des Risses markiert, der durch den Verein geht. (SGE_Musti)
  9. Viele Vereine sprechen regelmäßig von "der internationalen Vermarktung ihrer Marke". Welche Pläne verfolgt die Eintracht? (Flyer86)
  10. War es geplant, dass Veh den Posten von Bruchhagen übernimmt? Falls ja, wer ist verantwortlich für diese Idee? (Highland-Eagle)
  11. Welche Konsequenzen werden aus den Beleidigungen und Anschuldigungen gezogen, die im Laufe der vergangenen Saison den Fans an den Kopf geworfen wurden? ("Tumber Mob"; "sollen doch daheim bleiben"; "schlechte Stimmung Schuld an sportlicher Talfahrt&quot (Highland-Eagle)
  12. Wurde die negative sportliche Entwicklung bis zum März 2016 ignoriert oder nicht erkannt? (Highland-Eagle)
  13. Es erschließt sich mir und i.Ü. vielen "Nicht-Frankfurtern" nicht wieso es uns - inmitten eines der wirtschaftstärksten Regionen Deutschlands - nicht gelingt mehr Sponsorengelder aus der heimischen Wirtschaft zu generieren. Was unternimmt Eintracht Frankfurt um hier mehr herauszuholen (Stichwort "Klinke putzen, jeden Tag&quot. (Miofino)
  14. In den heimischen / hessischen Sportgeschäften findet man Fanutensilien von Real Madrid über Borussia Dortmund bis Bayern München. Warum ist die Eintracht so unterrepräsentiert - bei diesem Potenzial ? (Miofino)
  15. Was macht eigentlich die Kooperation mit ManCity (Der_Mitleser)
  16. Die Umsetzung welcher Konzepte und Maßnahmen sind für die nächsten 2-3 Jahre im Zusammenhang mit der 1.Bundesliga-Mannschaft geplant und gibt es schon konkrete Ziele? (mittelkreis)
  17. Wäre eine (regelmäßige) Wiederholung eines solchen Treffens sinnvoll? (ismirdochegal)
  18. Werden Trainingsinhalte und -umfang von der Vorstandsebene/Sportdirektor auch mal kritisch hinterfragt oder besteht diesbezüglich „Narrenfreiheit“ beim Trainerteam? (Stichworte: x-mal Fußballtennis und 5 vs. 2) (Izzy82)
  19. Wird der von Bruchagen eingeschlagene Weg weiter beschritten, behutsam zu investieren - oder sollen Investorenmodelle angestrebt werden? (eagle)
  20. Grade im Sommer 2015 wurde im Zuge der Beendigung der Zusammenarbeit mit Thomas Schaaf der Einfluß einiger lokaler Medien aus Teilen des Fanumfelds massiv kritisiert: als wie hoch sehen Sie den Einfluß der auf die Politik der Eintracht wirklich? (BRB)
  21. Mit Fredi Bobic hat nun erneut ein Sportverantwortlicher das Abmelden der U23 bedauert. Nachdem nun 2 Jahre vergangen sind: war die Abmeldung der U23 immer noch ein richtiger Schritt? (BRB)
  22. Möchte man mal zugeben, dass die vielzitierte "hohe Erwartungshaltung" selbstgemacht war? (Anthrax)
  23. Ich sehe im Bereich "internationale Vermarktung" der Marke "Eintracht Frankfurt" noch erhebliche Defizite - was konkret wird im europäischen Ausland, in Asien und den USA unternommen um die Absatzmärkte zu nutzen? Bspw. auch: Generiert die Eintracht Einnahmen aus TV-Übertragungsrechten im Ausland? (Floridaadler)
  24. Wie wird 50 + 1 von Ihnen gesehen? Gibt es angestrebte Investorenmodelle? (Tafelberg) 24. Wie kann man Investoren locken? Ist die 50+1-Regel noch zeitgemäß? Könnte man sich Interessenten vorstellen, wenn es die Regel nicht gäbe? (kinimod)
  25. Zur Idee von Reinartz: Warum bietet man ihm nicht an, ihn mit allen Mitteln dabei zu unterstützen, seine Geschäftsidee zu entwickeln und dafür geht von jedem Verkauf seiner Daten ein kleiner Teil an die Eintracht. Zudem könnte er für die Eintracht ein Statistik-Modell aufbauen, mit dem Mannschaften und Spieler analysiert werden, das ein Grundpfeiler unseres Scoutings wird. (JohanCruyff)
  26. Weshalb waren Sie von der Analyse der Hinserie durch Veh und Hübner überzeugt? Und wie erklären Sie sich, dass das fast ganze Forum den Verlauf der Rückrunde unter Veh vorhergesehen hat? Die Kritikpunkte, die im Forum geäußert wurden, waren Ihnen ja sicherlich nicht unbekannt. Welche Gründe waren es, die gewichtiger waren als diese Kritikpunkte, die den Ausschlag pro Veh + Shopping-Tour gegeben haben? (JohanCruyff)
  27. Gibt es weitere Massnahmen um Gewalt im Stadion zu verhindern, bspw. Verbesserung der Einlasskontrollen, Video tec. (Tafelberg)
  28. Zu welchem Zeitpunkt sind Ihnen ganz persönlich erste Zweifel am Trainer Armin Veh und den Erfolgsaussichten seiner weiteren Tätigkeit bei Eintracht Frankfurt gekommen?  (Lattenknaller_)
  29. Wie war das Stimmungsbild der Verantwortlichen in Sachen Veh nach der Pokalniederlage in Aue und nach der Heimniederlage gegen Darmstadt 98? (Lattenknaller_)
  30. Hat man sich seitens der Verantwortlichen im Zuge der Aufbereitung der vergangenen Saison die Frage gestellt, ob es - unabhängig vom glücklichen Klassenerhalt - richtig war, so lange am Trainer festzuhalten und hat man sich über eine zukünftige Marschrichtung für vergleichbare sportliche Krisen verständigt, sprich, ist Trainerstabilität mit allen innewohnenden Konsequenzen auch nach Herr Bruchhagens Weggang weiter oberstes Gebot, oder wäre man in einer vergleichbaren Situation mittlerweile Gewillt, früher die Reissleine zu ziehen? (Lattenknaller_)
  31. Wie bildet man Profile von Trainern oder Vorstandsmitgliedern und was steht in so einem Profil drin wenn da als Ergebnis AV rauskommt und das obwohl von diesem Menschen viel bekannt war. Ich meine damit weniger seinen Erfolg in Stuttgart sondern das er 2 Jahre vorher in der Winterpause zugeben musste das er die Mannschaft in der Vorrunde falsch trainiert hat. Als erfahrener Erstligatrainer? Was zieht man daraus für Erkenntnisse für die Zukunft? (mike56)
  32. Wie kann es sein das man mitten in der Saison feststellt das man ein massives Schnelligkeitsdefizit hat? Das sind doch Sachen die man einfach messen kann. (mike56)
  33. Wie ist der aktuelle Stand bei den Bestrebungen, den Traditionsvereinen zugute kommende Kriterien bei der Verteilung der Fernsehgelder zu berücksichtigen (Zuschauerschnitt bei Heimspielen, Anzahl der Auswärtsfans, Einschaltquoten bei Sky u.ä.)? Wieso wurde so lange und wird bis heute akzeptiert, dass TV-Zuschauerzahlen überhaupt nicht berücksichtigt werden bei der Verteilung der Fernsehgelder? Wie beurteilen Sie die Erfolgsaussichten für diesbezügliche Änderungen angesichts der Tatsache, dass durch das jahrelange Akzeptieren immer weniger Traditionsvereine in der Bundesliga vertreten sind, so dass es immer schwieriger werden dürfte, Mitstreiter zu finden? Würden Sie erwägen, aus der zentralen Vermarktung auszusteigen, wenn Einschaltquoten bei der Verteilung der TV-Gelder zukünftig nicht berücksichtigt werden sollten? (Exil-Fan, SGEMusti)
  34. Das Forum ist seit über einem Jahrzehnt in einem technisch desaströsen Zustand. Fast ein Jahr nach dem letzte Relaunch sind noch immer über 30% der benannten Probleme nicht abgestellt. Selbst einfachst zu behebende Fehler (z.B. Links im Fließtext) existieren nach wie vor. Wer trägt die Verantwortung für diesen Bereich und warum trägt diese Person sie noch immer? (bigbamboo)
  35. Warum betreut yum das Forum noch, nachdem dieses Unternehmen bereits mehrfach bewiesen hat, dass es hierzu nicht in er Lage ist und zudem sogar noch redaktionell vertragswidrig in die Userbeiträge eingegriffen hat? (bigbamboo)
  36. Wofür wurde Herr Veh gedankt ,nachdem der Klassenerhalt geschafft war,sowohl von Herr Bruchhagen wie auch von Herrn Hübner? Mir kommt das so vor als wäre der Vorstand von den Fahigkeiten des Herrn Veh weiterhin überzeugt gewesen und hätte nur auf den Druck von außen reagiert. (hitiba)
  37. Welche Möglichkeiten sehen Sie um die um die Verkehrs- bzw. Parkplatzsituation um das Waldstadion zu verbessern. Welche Verbesserungen halten Sie für realistisch und finanzierbar? Welche Hindernisse sehen Sie? (omg_87)
  38. Was sollte aus Ihrer Sicht zukünftig zusätzlich gegen den Ticketschwarzmarkt getan werden? Werden Mitgliedschaften gekündigt oder wird nach der Devise "hauptsache er zahlt" verfahren? (omg_87)
  39. Was ist Ihre Meinung dazu, dass vor einiger Zeit vom e.V. weitere Anteile an der AG verpfändet wurden? Liegt man mit dem Rückkauf im Plan? Wie hat man die Bewertung der AG festgestellt? Der Betrag, der den 5 Prozent entsprach, implizierte mE eine sehr niedrige Bewertung. (SGEMusti)
  40. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die Anteile der "Freunde der Eintracht" zurückzukaufen? Die Anteile wurden sehr billig abgegeben, was damals sicher nicht anders möglich. Aber würde man die Anteile zurückerwerben, wäre man in der Lage perspektivisch, wenn man es denn irgendwann möchte, einen Investor reinzunehmen (gerade für dem Fall, dass 50+1 abgeschafft wird irgendwann). (SGEMusti)
  41. Macht es nicht mehr Sinn dem Trainer Spieler und Konzept vorzugeben, statt die Spieler zu kaufen die der Trainer möchte? Zumindest habe ich HB bisher so verstanden, dass der Trainer sagt wen er möchte und man dann versucht die Spieler zu holen. (sgevolker)
  42. ist es nicht ein Fehler, dass das Nachwuchsleistungszentrum räumlich so weit von den Profis getrennt ist? Gehören nicht A- und B-Junioren eher zur AG und näher an den Profibereich? (sgevolker)
  43. Macht es nicht mehr Sinn sich selbst zu vermarkten statt es über Sportfive zu abzuwickeln? Die werden dafür sicher nicht schlecht bezahlt. (sgevolker)
  44. Warum hat man nicht zumindest bei der Ausnahmeregelung für die Werksvereine darauf bestanden, dass diese nicht auch noch Fernsehgelder bekommen sondern sich wenn schon komplett finanzieren. (sgevolker)
  45. Welchen Einfluss nimmt Eintracht Frankfurt auf die Preisgestaltung der Partner und Sponsoren? 2015/2016 waren sowohl die Trikots als auch die Getränke (Bier) nirgendwo so teuer wie in Frankfurt. (remember290599)
  46. Das "Team Marktwert" verfolgt einen nachvollziehbaren Ansatz. Weitere Traditionsvereine sollten daran interessiert sein. Warum sind aber nur 6 Vereine in dieser Arbeitsgruppe enthalten? Wollte man nicht mehr Mitglieder oder stößt man bei anderen Zielgruppenvereinen auf taube Ohren? Ohne Unterstützung durch andere Traditionsvereine die bei der DFL/DFB Gewicht haben, wird es das "Team Marktwert" Schwer haben. (remember290599)
  47. Der Umsatz der Eintracht wurde mit ca. 102 Mio für 2015/2016 geplant. Davon sind grob 40 Mio. für die Mannschaft als Etat vorgesehen. Ständig wird über die hohe Stadionmiete von ca. 8 mio geschimpft. Zusammen ergibt das 48 Mio Euro. Welches Potenzial zur Mannschaftsetaterhöhung steckt denn noch in den verbliebenen 54 Mio Euro bzw. was passiert damit?  (remember290599)
#
  1. Hat die Eintracht ein Konzept für ein eigenes Stadion, falls die Verhandlungen mit dem Stadionbetreiber nicht zufriedenstellend verlaufen? (Basaltkopp)  Ab wann sind die Gespräche zur Verlängerung des Mietvertrages mit der Stadt geplant? (steps82) Ist ein Kauf des jetzigen Stadions denkbar? Wie sieht es aus mit dem Ausbauplänen des aktuellen Stadions bei der momentanen Auslastung und wer würde die Kosten übernehmen? Sollte ein Ausbau geplant sein, wie Hoch wäre die neue Gesamtkapazität und wie wären die neuen Plätze aufgeteilt ? Wie verhält sich die Stadt zu dem Thema, Kompromissbereit oder so stur wie man momentan den Eindruck haben muss (Hyundaii30)
  2. Wer war der Ausschlaggebende für die Forumsschließung und warum wurde es geschlossen? (clakir)
  3. Hat/Hatte Armin Veh einen Anschlußvertrag über (Sommer) 2017 hinaus? Wenn ja, bekommt Armin Veh daraus noch Bezüge/Abfindung/Wasauchimmer-Geld? (ASAP)
  4. Welchen inhaltlichen Stellenwert hat das Forum bei Spielern und Verantwortlichen? Lesen Spieler hier mit? Wird verfolgt und wahrgenommen, was sich hier so tut? (Knueller)
  5. Liegt das Projekt "Genussscheine" noch auf Eis, oder soll es wieder in Angriff genommen werden? (Clakir)
  6. Wie sollen die Jugendteams künftig mit dem Profifußball verzahnt werden, damit hier bessere Resultate erzielt und Reibungsverluste minimiert werden können (eine Verantwortlichkeit, Sicherstellung entspr. Trainerqualität, Einbindung von Talenten, regelmäßiger Austausch mit den Profis, ..)?  (Bruno_P)
  7. Wer repräsentiert den Vorstand bei öffentlichen Anlässen (das "Gesicht der Eintracht&quot? (Clakir)
  8. Nochmal Details zur Causa Schaaf im Rahmen dessen, wie es vertragsrechtlich für Herrn Hellmann möglich ist, sich zu äußern. Dieser Abgang und die Rückholaktion Veh hat ja den Beginn des Risses markiert, der durch den Verein geht. (SGE_Musti)
  9. Viele Vereine sprechen regelmäßig von "der internationalen Vermarktung ihrer Marke". Welche Pläne verfolgt die Eintracht? (Flyer86)
  10. War es geplant, dass Veh den Posten von Bruchhagen übernimmt? Falls ja, wer ist verantwortlich für diese Idee? (Highland-Eagle)
  11. Welche Konsequenzen werden aus den Beleidigungen und Anschuldigungen gezogen, die im Laufe der vergangenen Saison den Fans an den Kopf geworfen wurden? ("Tumber Mob"; "sollen doch daheim bleiben"; "schlechte Stimmung Schuld an sportlicher Talfahrt&quot (Highland-Eagle)
  12. Wurde die negative sportliche Entwicklung bis zum März 2016 ignoriert oder nicht erkannt? (Highland-Eagle)
  13. Es erschließt sich mir und i.Ü. vielen "Nicht-Frankfurtern" nicht wieso es uns - inmitten eines der wirtschaftstärksten Regionen Deutschlands - nicht gelingt mehr Sponsorengelder aus der heimischen Wirtschaft zu generieren. Was unternimmt Eintracht Frankfurt um hier mehr herauszuholen (Stichwort "Klinke putzen, jeden Tag&quot. (Miofino)
  14. In den heimischen / hessischen Sportgeschäften findet man Fanutensilien von Real Madrid über Borussia Dortmund bis Bayern München. Warum ist die Eintracht so unterrepräsentiert - bei diesem Potenzial ? (Miofino)
  15. Was macht eigentlich die Kooperation mit ManCity (Der_Mitleser)
  16. Die Umsetzung welcher Konzepte und Maßnahmen sind für die nächsten 2-3 Jahre im Zusammenhang mit der 1.Bundesliga-Mannschaft geplant und gibt es schon konkrete Ziele? (mittelkreis)
  17. Wäre eine (regelmäßige) Wiederholung eines solchen Treffens sinnvoll? (ismirdochegal)
  18. Werden Trainingsinhalte und -umfang von der Vorstandsebene/Sportdirektor auch mal kritisch hinterfragt oder besteht diesbezüglich „Narrenfreiheit“ beim Trainerteam? (Stichworte: x-mal Fußballtennis und 5 vs. 2) (Izzy82)
  19. Wird der von Bruchagen eingeschlagene Weg weiter beschritten, behutsam zu investieren - oder sollen Investorenmodelle angestrebt werden? (eagle)
  20. Grade im Sommer 2015 wurde im Zuge der Beendigung der Zusammenarbeit mit Thomas Schaaf der Einfluß einiger lokaler Medien aus Teilen des Fanumfelds massiv kritisiert: als wie hoch sehen Sie den Einfluß der auf die Politik der Eintracht wirklich? (BRB)
  21. Mit Fredi Bobic hat nun erneut ein Sportverantwortlicher das Abmelden der U23 bedauert. Nachdem nun 2 Jahre vergangen sind: war die Abmeldung der U23 immer noch ein richtiger Schritt? (BRB)
  22. Möchte man mal zugeben, dass die vielzitierte "hohe Erwartungshaltung" selbstgemacht war? (Anthrax)
  23. Ich sehe im Bereich "internationale Vermarktung" der Marke "Eintracht Frankfurt" noch erhebliche Defizite - was konkret wird im europäischen Ausland, in Asien und den USA unternommen um die Absatzmärkte zu nutzen? Bspw. auch: Generiert die Eintracht Einnahmen aus TV-Übertragungsrechten im Ausland? (Floridaadler)
  24. Wie wird 50 + 1 von Ihnen gesehen? Gibt es angestrebte Investorenmodelle? (Tafelberg) 24. Wie kann man Investoren locken? Ist die 50+1-Regel noch zeitgemäß? Könnte man sich Interessenten vorstellen, wenn es die Regel nicht gäbe? (kinimod)
  25. Zur Idee von Reinartz: Warum bietet man ihm nicht an, ihn mit allen Mitteln dabei zu unterstützen, seine Geschäftsidee zu entwickeln und dafür geht von jedem Verkauf seiner Daten ein kleiner Teil an die Eintracht. Zudem könnte er für die Eintracht ein Statistik-Modell aufbauen, mit dem Mannschaften und Spieler analysiert werden, das ein Grundpfeiler unseres Scoutings wird. (JohanCruyff)
  26. Weshalb waren Sie von der Analyse der Hinserie durch Veh und Hübner überzeugt? Und wie erklären Sie sich, dass das fast ganze Forum den Verlauf der Rückrunde unter Veh vorhergesehen hat? Die Kritikpunkte, die im Forum geäußert wurden, waren Ihnen ja sicherlich nicht unbekannt. Welche Gründe waren es, die gewichtiger waren als diese Kritikpunkte, die den Ausschlag pro Veh + Shopping-Tour gegeben haben? (JohanCruyff)
  27. Gibt es weitere Massnahmen um Gewalt im Stadion zu verhindern, bspw. Verbesserung der Einlasskontrollen, Video tec. (Tafelberg)
  28. Zu welchem Zeitpunkt sind Ihnen ganz persönlich erste Zweifel am Trainer Armin Veh und den Erfolgsaussichten seiner weiteren Tätigkeit bei Eintracht Frankfurt gekommen?  (Lattenknaller_)
  29. Wie war das Stimmungsbild der Verantwortlichen in Sachen Veh nach der Pokalniederlage in Aue und nach der Heimniederlage gegen Darmstadt 98? (Lattenknaller_)
  30. Hat man sich seitens der Verantwortlichen im Zuge der Aufbereitung der vergangenen Saison die Frage gestellt, ob es - unabhängig vom glücklichen Klassenerhalt - richtig war, so lange am Trainer festzuhalten und hat man sich über eine zukünftige Marschrichtung für vergleichbare sportliche Krisen verständigt, sprich, ist Trainerstabilität mit allen innewohnenden Konsequenzen auch nach Herr Bruchhagens Weggang weiter oberstes Gebot, oder wäre man in einer vergleichbaren Situation mittlerweile Gewillt, früher die Reissleine zu ziehen? (Lattenknaller_)
  31. Wie bildet man Profile von Trainern oder Vorstandsmitgliedern und was steht in so einem Profil drin wenn da als Ergebnis AV rauskommt und das obwohl von diesem Menschen viel bekannt war. Ich meine damit weniger seinen Erfolg in Stuttgart sondern das er 2 Jahre vorher in der Winterpause zugeben musste das er die Mannschaft in der Vorrunde falsch trainiert hat. Als erfahrener Erstligatrainer? Was zieht man daraus für Erkenntnisse für die Zukunft? (mike56)
  32. Wie kann es sein das man mitten in der Saison feststellt das man ein massives Schnelligkeitsdefizit hat? Das sind doch Sachen die man einfach messen kann. (mike56)
  33. Wie ist der aktuelle Stand bei den Bestrebungen, den Traditionsvereinen zugute kommende Kriterien bei der Verteilung der Fernsehgelder zu berücksichtigen (Zuschauerschnitt bei Heimspielen, Anzahl der Auswärtsfans, Einschaltquoten bei Sky u.ä.)? Wieso wurde so lange und wird bis heute akzeptiert, dass TV-Zuschauerzahlen überhaupt nicht berücksichtigt werden bei der Verteilung der Fernsehgelder? Wie beurteilen Sie die Erfolgsaussichten für diesbezügliche Änderungen angesichts der Tatsache, dass durch das jahrelange Akzeptieren immer weniger Traditionsvereine in der Bundesliga vertreten sind, so dass es immer schwieriger werden dürfte, Mitstreiter zu finden? Würden Sie erwägen, aus der zentralen Vermarktung auszusteigen, wenn Einschaltquoten bei der Verteilung der TV-Gelder zukünftig nicht berücksichtigt werden sollten? (Exil-Fan, SGEMusti)
  34. Das Forum ist seit über einem Jahrzehnt in einem technisch desaströsen Zustand. Fast ein Jahr nach dem letzte Relaunch sind noch immer über 30% der benannten Probleme nicht abgestellt. Selbst einfachst zu behebende Fehler (z.B. Links im Fließtext) existieren nach wie vor. Wer trägt die Verantwortung für diesen Bereich und warum trägt diese Person sie noch immer? (bigbamboo)
  35. Warum betreut yum das Forum noch, nachdem dieses Unternehmen bereits mehrfach bewiesen hat, dass es hierzu nicht in er Lage ist und zudem sogar noch redaktionell vertragswidrig in die Userbeiträge eingegriffen hat? (bigbamboo)
  36. Wofür wurde Herr Veh gedankt ,nachdem der Klassenerhalt geschafft war,sowohl von Herr Bruchhagen wie auch von Herrn Hübner? Mir kommt das so vor als wäre der Vorstand von den Fahigkeiten des Herrn Veh weiterhin überzeugt gewesen und hätte nur auf den Druck von außen reagiert. (hitiba)
  37. Welche Möglichkeiten sehen Sie um die um die Verkehrs- bzw. Parkplatzsituation um das Waldstadion zu verbessern. Welche Verbesserungen halten Sie für realistisch und finanzierbar? Welche Hindernisse sehen Sie? (omg_87)
  38. Was sollte aus Ihrer Sicht zukünftig zusätzlich gegen den Ticketschwarzmarkt getan werden? Werden Mitgliedschaften gekündigt oder wird nach der Devise "hauptsache er zahlt" verfahren? (omg_87)
  39. Was ist Ihre Meinung dazu, dass vor einiger Zeit vom e.V. weitere Anteile an der AG verpfändet wurden? Liegt man mit dem Rückkauf im Plan? Wie hat man die Bewertung der AG festgestellt? Der Betrag, der den 5 Prozent entsprach, implizierte mE eine sehr niedrige Bewertung. (SGEMusti)
  40. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die Anteile der "Freunde der Eintracht" zurückzukaufen? Die Anteile wurden sehr billig abgegeben, was damals sicher nicht anders möglich. Aber würde man die Anteile zurückerwerben, wäre man in der Lage perspektivisch, wenn man es denn irgendwann möchte, einen Investor reinzunehmen (gerade für dem Fall, dass 50+1 abgeschafft wird irgendwann). (SGEMusti)
  41. Macht es nicht mehr Sinn dem Trainer Spieler und Konzept vorzugeben, statt die Spieler zu kaufen die der Trainer möchte? Zumindest habe ich HB bisher so verstanden, dass der Trainer sagt wen er möchte und man dann versucht die Spieler zu holen. (sgevolker)
  42. ist es nicht ein Fehler, dass das Nachwuchsleistungszentrum räumlich so weit von den Profis getrennt ist? Gehören nicht A- und B-Junioren eher zur AG und näher an den Profibereich? (sgevolker)
  43. Macht es nicht mehr Sinn sich selbst zu vermarkten statt es über Sportfive zu abzuwickeln? Die werden dafür sicher nicht schlecht bezahlt. (sgevolker)
  44. Warum hat man nicht zumindest bei der Ausnahmeregelung für die Werksvereine darauf bestanden, dass diese nicht auch noch Fernsehgelder bekommen sondern sich wenn schon komplett finanzieren. (sgevolker)
  45. Welchen Einfluss nimmt Eintracht Frankfurt auf die Preisgestaltung der Partner und Sponsoren? 2015/2016 waren sowohl die Trikots als auch die Getränke (Bier) nirgendwo so teuer wie in Frankfurt. (remember290599)
  46. Das "Team Marktwert" verfolgt einen nachvollziehbaren Ansatz. Weitere Traditionsvereine sollten daran interessiert sein. Warum sind aber nur 6 Vereine in dieser Arbeitsgruppe enthalten? Wollte man nicht mehr Mitglieder oder stößt man bei anderen Zielgruppenvereinen auf taube Ohren? Ohne Unterstützung durch andere Traditionsvereine die bei der DFL/DFB Gewicht haben, wird es das "Team Marktwert" Schwer haben. (remember290599)
  47. Der Umsatz der Eintracht wurde mit ca. 102 Mio für 2015/2016 geplant. Davon sind grob 40 Mio. für die Mannschaft als Etat vorgesehen. Ständig wird über die hohe Stadionmiete von ca. 8 mio geschimpft. Zusammen ergibt das 48 Mio Euro. Welches Potenzial zur Mannschaftsetaterhöhung steckt denn noch in den verbliebenen 54 Mio Euro bzw. was passiert damit?  (remember290599)
  48. Wann wurde die letzte Kapitalerhöhung durchgeführt? (Flyer86)
  49. Erhalten bzw. haben die Aktionäre in der Vergangenheit eine Dividende der AG erhalten? (Flyer86)
  50. Greifen die Aktionäre über ihr Stimmrecht aktiv in die AG ein? (Flyer86)
  51. Warum werden keine Namensaktien (vink. Namensaktien) an eine breitere Masse angeboten? (Flyer86)
  52. Welche Mezzanine-Finanzierungsoptionen hat die AG geprüft / geplant? (Flyer86)
  53. Die Bundesliga ist ein sehr spezielles Geschäft. Was genau qualifiziert Sie als Rechtswissenschaftler ohne Erfahrung im Profifußball die AG eines Bundesligaclubs zu leiten? Warum haben Sie sich gegen eine Karriere als Anwalt entschieden? (FrankfurterBubb)
  54. Derzeit erscheint es als seien die "starken Männer" bei der Eintracht allesamt fachfremd oder relativ neu im Geschäft (Herr Steubing, Herr Fischer und Sie). Wie beurteilen Sie die Aufstellung der Eintracht in der Führung des Vereins, des Aufsichtsrats und im AG-Vorstand? (FrankfurterBubb)
  55. Welchen konkreten Nutzen hat der e.V. für die AG? Sollte man für den Erfolg der Bundesligamannschaft nicht vielmehr alle Jugendmannschaften ab der U15 der AG zuordnen und den Verein legal von der AG trennen? (FrankfurterBubb)
#
Hallo zusammen,

viele, vielleicht alle, werden mich nicht mehr kennen. Mein letzter Post ist Jahre her, viele waren es damals nicht.
Seit Jahren lese ich hier eigentlich nur regelmäßig mit, selbst 2011, nachdem ich ein Loch in meine Wohnungstür geboxt hatte, als wir in Dortmund abgestiegen sind, während die ihren Titel feierten.

Jetzt ist es wohl (so scheint es) wieder soweit und ich bin am Boden zerstört.

Ich bin mittlerweile einige Jahre älter und reifer geworden, man sollte meinen der Verein würde sich auch entwickeln, stattdessen sehe ich eine Rückentwicklung.

Ihr werdet mir vielleicht nicht glauben, weil es nicht belegbar ist, aber ich habe nach dem TS "Rauswurf" bereits gesagt, dass ich das für den größten Fehler der letzten 10 Jahre halte, und es mir im Herzen weh tut, diesen fähigen Mann weggejagt zu haben.

Das es allerdings so kommt, damit habe ich nicht gerechnet, aber so spielt das Schicksal, und Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

Ich wünsche mir von ganzem Herzen einen Umbruch, der diesmal weniger die Mannschaft, als vielmehr alle bzw. die meisten handelnden Personen betrifft, allein der Glaube fehlt mir.

Ein Denkanstoß möchte ich euch allen hier mitgeben:
Was wäre, würden die handelnden Personen plötzlich wirklich alle abtreten, wer führt dann den Verein in dieser schweren und vor allem kurzen Zeit?`
Und wer sorgt für den Rücktritt oder den Rauswurf der Presse, war sie es nicht die TS einen Bärendienst erwiesen, und mindestens 30% Schuld an dieser ganzen Schei..e hat?

Keine Ahnung ob ich jetzt wieder regelmäßig hier schreibe, aber ich wollte das einfach mal einwerfen, da mich eure Meinung sehr interessiert.

Beste Grüße
Merlin
#
SGE_Merlin schrieb:  


Ein Denkanstoß möchte ich euch allen hier mitgeben:
Was wäre, würden die handelnden Personen plötzlich wirklich alle abtreten, wer führt dann den Verein in dieser schweren und vor allem kurzen Zeit?`

Da hast du vollkommen recht lieber Merlin, darüber mache ich mir auch Gedanken.

Wenn eine solche Veränderung über Nacht passiert, birgt das große Risiken. Andererseits gibt es niemanden bei der Eintracht, der einen Wechsel strukturiert aber konsequent angehen würde.

Das bedeutet also es gibt zwei Szenarien:
1. Chaos oder 2. Bauernopfer (Hübner?) und der Rest bleibt wie gehabt.
#
Kader und Management sind nun zwei große Baustellen, aber man muss auch mal die Strukturen überdenken.
Struktur:
Mit Strukturen meine ich, dass man sich auf eine Strategie verständigen muss. Wenn ich mich als Verein hinstelle und sagen muss, dass die Ressourcen begrenzt sind, dann muss man eben nicht nur zum Schien, sondern wirklich auf die Jugend setzen und eine U23 sofort wieder anmelden.
Man darf diese nicht vor sich hingammeln lassen, sondern diese auch gezielt zum Aufbau nutzen. Hätte man die U23 nicht stiefmütterlich behandelt, hätte man keinen Grund gehabt sie abzumelden. Die Kosten waren sicher nicht das Argument. Die Hälfte davon verlieren wir immer schon durch diverse "Fans". Also mal zur Größenordnung.

Management:
Da ist eigentlich alles gesagt. Der Filz muss weg und es müssen ambitionierte Menschen her. Ich habe den Eindruck, dass eine gewisse Lethargie vorherrscht.
Hoffe unser Trainerduo geht mit in Liga zwei. Stand heute ist der Ruf nicht geschädigt, da man die grundständige Arbeit tatsächlich bei der Mannschaft erkennt. Schade, dass sie zu spät gekommen sind. Wenn der Abstieg geordnet läuft, dann könnte ich mir einen Verbleib vorstellen. Wäre eine prima Vorstellung auf dem Bundesligatablet. Wenn es Chaos gibt, dann bleiben sie sicher nicht.

Mannschaft:
Das Gerüst muss vollkommen neu durchdacht werden. Hoffe darauf, dass einige Spieler ausgetauscht werden. AMFG wünsche ich die zweite Liga nicht mehr. Ich gönne ihm von ganzem Herzen ein Engagement in den USA. Für Spieler wie Kittel oder Waldschmidt dagegen hoffe ich, dass sie bleiben. Jetzt haben sie die Chance den Durchbruch zu schaffen.

Es gibt viel zu tun und ich hoffe mir sehr, dass kein Stein auf dem anderen gelassen wird und alles mal überprüft wird. Bedenken habe ich nur, da ich niemanden sehe, der dies mal anstoßen könnte.
#
Es wird nun also immer klarer, dass das, was viele bereits im Herbst, teilweise vor Saisonbeginn vorhergesagt haben, wahr wird.

Wir finden uns im Mai in der 2. Liga wieder, die Mannschaft ist keine mehr, es gibt keinen Kapitän, auch keinen Trainer, keine U23, keinen Vorstandsvorsitzenden, und der Sportvorstand wird auch nur schwer zu halten sein. Ach, und einen Hauptsponsor gibt es auch nicht. Was bleibt ist ein ahnungs- und erfahrungsloses Vorstandsmitglied (Hellboy) und ein zerstückelter Haufen Spieler mitten im Karriereknick.

Eine unfassbar rasante Entwicklung, und wer sagt, dass es nicht noch schlimmer kommen kann?

Wenn die Junta um Steubing, Fischer und Hellmann weiter "wursteln" und klüngeln, ist es möglich, dass die Zukunft unserer Eintracht noch viel dunkler wird, als wir es bisher gekannt haben, es geht nämlich noch schlimmer als 1-2 Jahre 2. Liga.

Ps. Natürlich hoffe ich auch in den verbleibenden Wochen noch auf ein Wunder.
#
eine absolut richtige und überfällige Entscheidung.
Vielleicht bin einer der wenigen (?), da ich es menschlich schade finde, Veh finde ich als Mensch so nicht unrecht und daran kann man auch denken. Dass ein neuer Coach kommen musste, war seit Wochen/Monaten klar. Ich tippe jetzt auf Luhukay.
#
Lange, lange überfällig.

Jetzt werden wir sehen, ob es was bringt, da die Mannschaft mittlerweile in einem desolten Zustand ist was Kaderzusammenstellung, Fitness, Charakter und Teamgeist angeht.

Zumindest gibt es wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt.
#
Schur ist viel zu brav, da bin ich irgendwie skeptisch.
#
Harte Nummer heute in der 2. HZ.
5 Neue in der Winterpause und keine Verbesserung. Huszti viel zu langsam, Fabian einfach (noch?) nicht BL-tauglich, dazu Hasebe, Stendera und Aigner mit Totalausfällen. Immer wieder Chaos auf dem Platz. Die Schuld wird woanders gesucht.
Habe große Sorgen. Wenn Hopp anfängt zu Punkten, könnte es auch direkt runter gehen.
#
Hradecky 2

Regäsel 6

Russ 5

Abraham 4

Oczipka 6

Hasebe 4

Stendera 6

Hustzi 5

Fabian 5

Aigner 5

Meier 4

Seferovic 6
Ben Hatira 5
#
Hradecky 3
Regäsel 4
Russ 5
Abraham 3
Ocipka 5
Hasebe 5
Stendera 5
Huszti 5
Fabian 6
Aigner 5
Meier 3
#
Besprechen wir das doch bei einer Runde Rotwein!
#
Wo ist eigentlich der Rotweinfred?
Ich fand ihn sehr interessant und der Entwicklung in den letzten 1.5 Jahren sehr angemessen.
#
Ja. Sieht man doch...
#
Krass, es geht grad wieder steil bergab, 2. HZ sind wir haushoch unterlegen und bisher chancenlos, obwohl wir in Bestbesetzung spielen (außer Zambrano). Keine Mannschaft auf dem Platz, verlieren immer wieder die Kompaktheit, die Neuen, vor allem Huszti und Fabien, erschreckend schwach und viel zu langsam. Ganz einfach für Köln. Veh? Scheint keinen Plan zu haben, viel Aktionismus.
#
Ich glaube bei uns liegt mehr im Argen als die Meißten glauben.
Was wir sehen ist ein Versagen auf allen Ebnen.
Außerdem sieht es so aus das nun auch Konflikte aufbrechen die schon länger geschwellt haben.
#
realdeal schrieb:

Ich glaube bei uns liegt mehr im Argen als die Meißten glauben.
Was wir sehen ist ein Versagen auf allen Ebnen.
Außerdem sieht es so aus das nun auch Konflikte aufbrechen die schon länger geschwellt haben.

Ich glaube du hast recht. Dr gesamte Verein inklusive Mannschaft und aller Schlüsselfiguren gibt seit geraumer Zeit ein katastrophales Bild ab, begonnen mit der Verpflichtung und grundlosen Entmachtung von Thomas Schaaf.
#
Die Gründe des Niedergangs sind ganz einfach und 99% der auf der MV anwesenden Vereinsmitglieder tragen die Verantwortung dafür. Jetzt sieht man was man davon hat wenn der Klüngel die AG wieder in Eigenregie führt.
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Die Gründe des Niedergangs sind ganz einfach und 99% der auf der MV anwesenden Vereinsmitglieder tragen die Verantwortung dafür. Jetzt sieht man was man davon hat wenn der Klüngel die AG wieder in Eigenregie führt.

Und wer ist die Alternative für das Präsidentenamt?