Avatar profile square

Kobi

487

#
Als überzeugter Konami-Zocker eine Anmerkung von mir vorweg: EA-Sports hat mit richtigem Fußball nicht allzuviel zu tun!

Ich denke, allgemein verschiebt sich das ganze hin zu einem 4-2-1-2-1 bzw. zum 4-5-1. Ob das jetzt das beste taktische System ist, kann ich nicht sagen. Leider ist es heute so, dass der olympische Gedanke "Dabei sein ist alles" immer weniger zählt, sondern Sieg oder Niederlage einen Millionenschweren Unterschied machen. Und da gilt es eben, möglichst keinen Fehler zu machen, das Spiel des Gegner zu zerstören und dann mit einem gezielten Angriff das entscheidende Tor zu erzielen. Und dieses System setzt sich ja durch: siehe Greichenland bei der Euro 04, siehe Italien bei der WM 06. Es ist also zumindest ein recht effektives System.

Den Fans kommt das natürlich nicht zu Gute, sodass man vlt über ein "Belohnungssystem" nachdenken sollte (1 Punkt extra bei 3 oder mehr Toren), dass die Offensiv-Taktik wieder reizvoller macht.
#
Würde mich ebenfalls sehr freuen, wenn mir jemand den Link per PN schicken könnte! Danke!
#
Wäre, find ich, ein klasse Griff - leider vermute ich, dass er nicht kommen wird, da HB ja der Meinung ist, dass wir mit 4 Stürmern gut besetzt seien (eine Meinung, die ich bei der Betrachtung der Qualität Thurks (ewige Krise) und Hellers (wenig Erfahrung) nicht so ganz teile).

Außerdem werden auch in Spanien einige Vereine auf ihn aufmerksam geworden sein, denn seine Torquote ist in der Tat konstant sehr beachtlich. Da werden bestimmt auch einige Europapokal-Teilnehmer ihr Portmonaie aufmachen (gerade auch beim Gehalt)

Aber ein schöner Wunsch/Traum ist es
#
eintr8.adler schrieb:
ihr seit Kinder und rafft eigentlich gar nicht um was es mir geht. Ihr hackt wohl gerne auf einem rum.

Das ist mir mit Euch zu dumm
Mahadavikia ist eine Verstärkung ???  Das ich nicht lache....  Ist kein schlechter Spieler, aber nur ne Ergänzung zum Kohlekicker "Streit" der uns eh verläßt.

Ich habe eigentlich nur gesagt, dass ich mir (wie ihr alle) nächstes Jahr ein verstärktes Team wünsche, nicht dass teuer sein soll. Man man man
Ich finde es genauso gut wie ihr, dass wir nicht sinnlos Geld verpulvern Mensch, aber ein bissl was muss investiert werden. Das ist meine Meinung und fertig !  lest erstmal richtig und interpretiert nicht so einen Müll in Texte.




Bist ja klasse informiert. Und woher nimmst du dieses Wissen, dass uns Mehdi nicht verstärkt? Wahrscheinlich daher, wo vor einem Jahr viele die Gewissheit hergenommen haben, dass Takahara nicht bundesligatauglich ist  
Inamoto und Mahdavikia sind beides keine Spieler, die als die ganz großen Fußballer der Welt gelten, aber beide haben bereits unter Beweis gestellt, dass sie durchaus was drauf haben und beide haben das Potenzial, uns weiterzubringen. Und das für 0 € Ablöse. Und wenn noch zwei Spieler von diesem Kaliber zu uns stoßen, vlt Streit gehalten wird, dann haben wir doch einen Kader, der stärker ist als der letztes Jahr und der durchaus was bewegen kann.

Würde echt gerne mal einen Namen von dir hören, wen du dir so wünscht, wer dich begeistern würde, wenn ein Mahdavikia und ein Inamoto bei dir nicht mehr als abfällige Gesten hervorrufen. Glaub echt, du bist in der Transferpolitik vergangener Tage hängengeblieben.

Und dein Kommentar, wir seien alle "nur Kinder" ist ja mal echt lustig - gerade bei diesen unreflektierten Ansichten, die du hier im Brustton der Überzeugung verlauten lässt...
#
Namentliche Alternativen gibrt es nicht, nein, aber es gibt Alternativen zur Spielweise. Und wenn Funkel es nicht schafft, der Mannschaft zu verdeutlichen, dass heute gepunktet werden MUSS, dann frag ich mich, was er hier noch bewegen will. Wenn wir so gegen Aachen auftreten, gibts die nächste Klatsche.

"Wir haben noch die 3 Heimspiele gegen die Aufsteiger, da werden wir unsere Punkte holen"
Pustekuchen. Cottbus nix! Bochum nix! Warum gegen Aachen? Vlt weil die zZ auch nicht gut drauf sind. Aber wenn die gegen uns mit 120 % Einsatz spielen und wir 10 Spaziergänger nominieren plus einen Fliegenfänger, dann wirds verdammt schwer. Und wenn das dann auch daneben geht, dann ist der Ofen aus.

Ich halte einen Sieg gegen Aachen nicht für wahrscheinlich, allerdings für essentiell, wollen wir die Klasse halten. Ergo halte ich den Klassenhalt auch nicht mehr für wahrscheinlich.

Allein die Hoffnung bleibt mir - die Hoffnung, dass sich irgendwas tut in dieser Mannschaft um am 19.5. der ganze Spuk ein gutes Ende hat.
#
Ich weiß ja nicht, ob ich das falsch sehe - aber: in so einem Spiel, dass man bei grausamer Heimschwäche gewinnen muss, da es, wenn man davon ausgeht, dass es in Bremen nach menschlichem Ermessen nichts zu holen gibt, das letzte wirkliche Auswärtsspiel ist, dann kann ich doch erwarten, dass die Mannschaft dieses "Muss!" unterstreicht mit einer aufopferungsvollen Einsatzbereitschaft und nicht mit einem "nicht schlecht gespielt". So kann man gegen Gladbach am 34. Spieltag spielen, wenn es um nicht mehr und nicht weniger als die goldene Ananas geht...

Wie gesagt, ich gehe nicht davon aus, dass wir was gegen Aachen holen, in Bremen rechne ich mir auch nichts aus, selbst wenn wir da die beste Saisonleistung abrufen, und dann gehen wir mit 34 Pkt ins Spiel gegen Berlin. Prost.

Jeder ders anders sieht, soll mir recht sein...
#
Die gleiche Scheisse wie damals mit Reimann. Das ist kein Fußballspiel heute, sondern ein Offenbarungseid, was Willen und Einsatz angeht. Traumtänzerisch taumeln wir dem Abstieg entgegen und die Verantwortlichen schauen seelenruhig zu.

Gegen Aachen wirds genauso, und dann wars das. Meine Geduld hat lange gehalten, aber jetzt hab ich echt die Schnauze voll!
#
Chris-toph schrieb:
BVB - mitten im Abstiegskampf!
Er hat Vertrag, der BVB hat Schulden ohne Ende?
Können die 3-4 Millionen aufbringen?


Können sie bestimmt. ICh weiß zwar nicht, woher sie das Geld nehmen, aber ein Verein, der einen Valdez für ebenso viel Geld holen kann, der ihm ein Gehalt bietet, bei dem HB nur resignierend abwinkt, der kauft auch einen Albert Streit ausm Vertrag.
Ich verstehs einfach nicht - die stehen wenige Schritte vom Abgrund entfernt und verpflichten neue Spieler am Band - diesen Polen, Federico, Ze Roberto soll kommen, jetzt Streit - man, wie mich das ankotzt. Ich würde keine Sekunde über deren Abstieg trauern - dann wären sie endlich dort, wo sie schon viel zu lange hingehören!

Was Streit angeht - ich hoffe, dass er sich voll reinhängt, denn wir brauchen ihn auf dem Spielfeld, egal wie er sich außerhalb desselbigen verhalten mag. Nach der Saison wird man dann sehen, wie es weitergeht, aber die 4 Spiele lang sollten sich jetzt alle beteiligten zusammenreißen!
#
Die schreiben doch eh alles von dpa & Co ab...

Außerdem: imho liegt der Text nicht VÖLLIG daneben...Arminia-Abwehr war nicht grad prall und der Elfmeter: ich sags mal so - wenn er ihn nicht gibt, beschwert sich auch niemand allzusehr
#
*lol*

Stellt euch mal vor, wir hätten Lille noch gepackt und dann hätte uns das Schalker Schicksal ereilt      
#
Man war das knapp!!!

Um ein Haar hätte es gereicht. Na ja, so oder so war es ein Hammer-Match!
Neue Woche, neue Chance!

Mal ne Frage: Was war'n der AFA für'n Clown???

KOB
#
Jermaine, für deinen ersten Auftritt hier im Forum habe ich Respekt empfunden. Mittlerweile frag' ich mich, was das eigentlich sollte. Ich bin überzeugt, dass du damals schon wusstest, wo die Reise hingeht. Zumindest - dass du hier nicht bleiben wirst. Durch die Verletzung warst du leider dazu gezwungen, auf Zeit zu spielen.
Hättest du doch lieber von Anfang an die Karten offen auf den Tisch gelegt, dann hättest du dich mit Anstand verabschieden können.

Ich kann es nachvollziehen, DASS du wechselst, doch das WIE, das will ich nicht so recht verstehen.

Es zeugt absolut nicht von Reife oder Professionalität - wenn du so auf Schalke oder wo sonst auch immer weiter machst, wirst du dort genauso unter den Tisch fallen wie in Leverkusen. Wenn es dir ein paar Millionen wert ist, die Chance verstreichen zu lassen, in Frankfurt zur Legende zu werden - bitte schön! Aber dann sei so ehrlich und lass das Gequatsche von Frankfurter Junge und so.

Das hier hättest du sein lassen sollen - ich glaube dir zwar, dass nicht alles, was in den Medien stand, korrekt war, ich glaube dir aber nicht, dass du nicht schon seit langer Zeit einen Wechsel ins Auge gefasst hast. Es wirkt auf mich einfach wie ein hilfloser Versuch, das, was zu Bruch ging, wieder zu kitten. Das wird nichts. Viel Spaß auf der Europäischen Bühne - kannst ja mal wieder an uns denken, wenn du in Madrid oder Mailand in Königsblau auf der Bank sitzt.

Schade, dass es so enden musste.
#
Eine neue Saison, eine neue Chance. Vlt klappt es ja schon diese Woche mit dem Titel, wenn nicht gar mit dem Double

Also, jeder Punkt zählt!
#
Ich habe mir einiges erhofft für heute, vor allem nach der Ankündigung Funkels, das Team massiv umzustellen. Aber was kam dabei heraus? Ein 4-2-3-1 mit tw. anderen Namen. Keinerlei taktische Umstellungen, nix. Und Defensivverhalten wurde, wenn man sich die ersten beiden Tore anschaut, wohl auch kaum trainiert.

Es kann nicht sein, dass wir mit Takahara als einziger Spitze spielen. Er ist KEIN Mittelstürmer. Das erinnert mich alles sehr an Willi Reimann mit seinem Cha-Sturm. Warum nicht mal ein 4-4-2? Zwei echte Spitzen rein, anstatt dieser elenden Taktik mit einem Stürmer, der ab und zu auf die außen wechselt, ohne dass ein anderer in die zentrale Sturmposition nachrückt?

Warum nicht einfach mal einen 6er raus? Wofür haben wir heute einen Köhler auf der 6 gebraucht? Kann das einer erklären? Ich verstehe es einfach nicht.

Ich mag Funkel, ich fänds schade für ihn, müsste er gehen. Aber ich sehe allmählich keine Alternative.

Kämpferisch die beste Leistung dieser Saison - was bringt uns das? Wieder 0 Punkte, wieder miese Stimmung. Und - es kann einfach nicht sein, dass eine Mannschaft mitten im Abstiegskampf 45 Minuten eben NICHT in der Lage ist zu kämpfen. Das war kein Kampf. Das war pomadig. Das war ideenlos. Das war lustlos. Das war selbstgefällig. Es kann nicht sein, dass einer Mannschaft erst nach 45 Minuten bewusst wird, dass sie sich den ***** aufzureissen hat. Wer sagt, dass das heute kämpferisch überzeugend gewesen sei, der sollte sich mal Mannschaften wie Nochum, Aachen, Cottbus und Mainz anschauen. DAS ist Kampf. DAS ist unbedingter Wille. Die sind namentlich schwächer besetzt als wir, aber sie wollen. Dieser Wille müsste auch bei uns schon lange zu sehen sein. Ist er nicht, und dass das so ist, kreide ich vor allem Funkel an.

Ich könnte mit einem Abstieg leben  - unter der Voraussetzung, sagen zu können, dass die Mannschaft alles dafür gegeben hat. Aber so, mit einer weggeworfen Halbzeit nach der anderen, und dem anschließenden Gefasel von wegen gut gespielt und Pech gehabt, so will ich nicht absteigen. Ich will überhaupt nicht absteigen, aber so am allerwenigsten.

Für mich haben Funkel und die Spieler noch 7 Tage und 2 Spiele, in denen sie zeigen können, dass es ihnen ernst ist um den Verein. Bleibt es so wie bisher, muss was getan werden. Und da man schlecht die ganze Mannschaft auswechseln kann (die 2. Garde war heute auch keinen deut besser als die Stammkräfte) muss der Trainer hinhalten, so leid es mir täte.
#
Ich gebe Recht, dass dieser Thread noch relativ harmlos ist, was die "Kritik" angeht. Doch ich verstehe nicht, was es überhaupt zu kritisieren gibt. Klar, er hilft niemandem wirklich weiter, stützt sich auf sehr zweifelhafte Quellen. Aber es das soll er ja auch nicht. Er soll eine Plattform bieten für diejenigen, die sich dafür interessieren, die vlt ähnliche Kalkulationsmaßnahmen vor einem Spiel ergreifen, usw. Es steht im "Gebabbel", das eben für Threads da ist, die mehr oder weniger "Unsinn" im positiven Sinne ist.

Eine Monika-Lierhaus-Theorie, die sich hier seit einiger Zeit größerer Beliebtheit erfreut, ist im Grunde nix anderes. Es wird daher m.E. mit zweierlei Maß gemessen. Wäre dieser Thread von einem so genannten "Hardcore User" aufgemacht worden, es ließen sich ganz andere Kommentare finden, behaupte ich.

Kritik an Leuten wie NH3 in Hochform z.B. verstehe ich ja. Oder jetzt Tanga-Theo. Aber die wollen provozieren, das will dieser Thread nicht. Daher kann ich es wie gesagt nicht vollziehen, und es ist ja beileibe kein Einzelfall.

Es läuft zZ nicht optimal, aber immer schön ruhig bleiben. Es ist nur ein Spiel, letztendlich, und es ist es bei aller Liebe und allem Herzblut wegen ein paar schlechter Spiele nicht wert, 24/7 grießgrämig umherzuwandern. Lebbe geht weiter  
#
Das von mir gepostete "Beschimpfungen oder Beleidigungen" bezog sich nicht auf diesen Thread im speziellen, sondern auf das Forum im allgemeinen  

Ich kanns nicht nachvollziehen, warum jemand angefahren wird, für eine Threaderöffnung, noch dazu im "Gebabbel", die nicht provoziert, nich angreift etc.

Foren sehe ich als konstruktiv, wo man sich an den Themen beteiligt, die einen interessieren, die uninteressanten lässt man links liegen. Das impliziert ja das Desinteresse und muss nicht durch ständige schriftliche Bekundungen untermauert werden.

Na ja, irgendwo isses mühselig...
#

BornheimerAdler1980 schrieb:
Leute man kanns auch übertreiben er wollte nur ein bissi OPTIMISMUS verbreiten der EUCH ja leider fehlt  ... Aber das Leute für alles dumm angemacht werden sss wohl zur Normalität hier geworden  ....


Als Träger der Krone der Schöpfung muss man schon ab und zu seinen Status gegenüber den Minderwertigen klar machen, vorzugsweise durch Beschimpfungen und Beleidigungen.

Ich dachte, gerade das wäre der Sinn dieses Forums!?
#
Sowas hohles  
#
Liest sich in der Tat so, als wolle er uns bereits im Winter verlassen.
Aber 4.000.000, damit würd ich mich von den Engländern, die sowieso mit Geld um sich schmeissen, nicht abspeisen lassen. 6 - 7 Mio sollten es dann schon sein.

Die deutsche Übersetzung von der englischen Website is im Übrigen klasse, die Passage, Schutze sei ein "junger, heller Reisebus mit einer großen Zukunft im Spiel" - ich musste Tränen lachen.

Mein Englisch ist nicht berrauschend, doch trotzdem hab ich es problemlos verstehen können, bei der deutschen Version wiederrum hat man ja bei so vielen schwachsinnigen Übersetzungen wie "Pfadfinderspeiche" und "Traumschalter" keine Chance
#
Das mit'm Reimann kann gar nicht funktionieren.

Wo soll denn dann der Baucontainer stehen!?

Andererseits - So ein ToiToi - Toilettenhäuschen tut's zur Not auch, man muss halt ein kleines Guckloch lassen.

Oder er guckt aus dem Fraport - O beim Halbzeitspiel. Dann würden die Kandidaten sicherlich auch viel öfter treffen