Avatar profile square

Irreversibel

3541

#
ein Vollde***
#
Aufstellung ist völlig egal, wir verlieren 0:3.
#
Sehr schön. Viel übersichtlicher als vorher. Gute Arbeit.
#
Ganz klar: In Augsburg!
#
Heute  für Bremen. Nächste Woche für Inter. Immer gegen die Bayern.
#
DBecki schrieb:
Frankfurter-Bub schrieb:
reggaetyp schrieb:
Pedrogranata schrieb:
reggaetyp schrieb:
Ich muss konstatieren, dass die Augsburger wohl doch ein schlaffer Haufen sind, dass sie so wenig Leute mit nach Glubb brachten.
Arm.


Augsburg ist erst seit 2006 aus der Regionalliga in die zweite Liga aufgestiegen. Da sind 2000 mitreisende Fans ok.



Naja, beim wichtigsten Spiel  der letzten 30 Jahre für den Verein?


finde ich auch sehr schwach. immerhin waren sie mal mit 7000 leuten bei 1860. aber nur 2000 im entscheidenden auswärtsspiel??
soviele eintrachtfans sind morgen im darmstadt, um sich ein U23 spiel anzugucken...


Und welche Rolle spielt das jetzt genau bei der Entscheidung, zu wem man zu halten hat? Mir zum Beispiel ist das shiceegal, mir ist der Thurk sympathisch, der Wolf und der Hecking absolut unsympathisch. Nürnberg mag ich nicht besonders, Augsburg wäre mal was neues in Liga 1. Und aus diesen Gründen bin ich für meinen Teil für Augsburg, egal wieviele Karten sie zurückgegeben haben. Und bevor jetzt einer kommt und sagt dass Hoffenheim ja auch mal was neues in der Bundesliga war, dem sag ich, dass ich schon immer mit Farbtupfern a la Salmrohr, Schloß Neuhaus, Lüttringhausen, Charlottenburg usw. sympathisiert habe, mit Fussball-Projekten wie Hoffenheim oder RedBull allerdings beim besten Willen nicht. Und Augsburg hat durchaus Tradition.


Seh ich auch so. PRO AUGSBURG!!
#
Hoffentlich steigen die sofort wieder ab. Kann diesen ganzen Hype gar nicht verstehen. Als wäre das der wichtigste und beste Verein nach dem FC Bayern.

#
Ganz klar für Augsburg. Da ich in der Nähe von AUgsburg wohne könnte ich die Eintracht vor Ort sehen. Das wäre schon sehr schick.
#
ThorstenH schrieb:
Interessant fände ich folgende Regeländerung.
Fällt in der Verlängerung kein Tor ist automatisch die Heimmanschaft weiter.
Dann würde auch die Auswärtsmannschaftr gezwungen etwas zu riskieren.
Oder aber die Verlängerung beginnt bei 0:0 ohne Auswärtstorregel.
D.h. schießen beide ein Tor gibt es Elfmeterschiessen.    


Wenn in der Verlängerung die Auswärtstorregel nicht gelten würde könnte man damit leben, aber so muss sie weg.
So haben sich die sch*** bayern gegen ManU durchgeduselt.
#
Pfalzadler schrieb:
Ich finde die Auswärtstorregel völlig in Ordnung.

Schlecht finde ich die Verlängerung.
Stehen die Spiele nach 2 mal 90 MInuten gleich, sollte es sofort Elfmeterschießen geben.
Ansonsten hat die Mannschaft im Rückspiel 30 Minuten länger Heimrecht und diese Tatsache finde ich unfair.


Sehe ich völlig anders. Schießt die Auswärtsmannschaft ein Tor in der Verlängerung reicht der Heimmannschaft ein Tor nicht, sie muss zwei schießen. Das ist nich t wirklich fair.
Also weg mit dieser völlig blödsinnigen Regel.
#
Klar ist die Niederlage gegen Gladbach sehr unnötig und bitter. Dennoch glaube ich fest daran, dass wir noch 6 Punkte holen werden. Am Ende stehen wir mit 50 Punkten da. Für welchen Platz das am Ende reicht wird man sehen.  

Forza SGE
#
Halilujah schrieb:
Die Sache ist leider genau andersherum richtig! Andere Manschaften ausser FC T-Com interessieren überhaut nicht. Weil die machen keine Quote. Und um wenigstens den Schein des objektiven Jounalismus zu wahren, werden auch andere "Mitspieler" der Bundesliga eingeladen. Also, um überhaupt irgendwelche Sendezeit zu bekommen müssen eben diese "Mitspieler" nach deren Regeln den Kasper machen. Schade dass das noch von so vielen mitgemacht und/oder angesehen wird.



Unterschreib ich genau so!

#
So leid es mir tut, aber wir werden gegen Schalke nicht gewinnen und gegen Hannover springt auch nicht mehr als ein Punkt heraus. Um da zu siegen haben wir zurzeit nicht die Qualität in der Mannschaft. Die Verletzenserie reißt ja leider nicht ab. Die Mannschaft spielt für ihre Möglichkeite recht ordentlich, aber ein Europapokalplatz wird am Ende sicher nicht raus springen. Mannschaften, wie Stutgart, Wolfsburg und evtl auch Hoffenheim werden leider am Ende wieder vor uns stehen. Das ist leider so.  :neutral-face
Dennoch freu ich mich jede Woche über Platz 7.
In diesem Sinne...
#
subway schrieb:
schon seltsam...
da spielt der 9. gegen den 7. und und ist haushoher Favorit.
Quote: 1,55/3,75/5,85

mein Tipp - 2:2


Tja, da kannste mal sehen, was uns zugetraut wird. Selbst nach sechs Wochen auf Platz 7. Allerdings glaube ich auch nicht dran, dass wir dort bei diesen sch*** Idi*** was holen werden.
#
2 - Das wird ganz ganz hässlich!  
Bin froh wenn es vorbei ist!
#
Schei*** Bayerndusel  
#
Wir verlieren gern gegen Mannschaften die im Tief stecken  


Aber nicht am Samstag. Und nur das zählt!
#
brockman schrieb:
Gragy-Wagy schrieb:
Dass wir gegen Berlin verlieren dürfte jedem Fan, der seit ein paar Jahren zur Eintracht geht klar sein...


V.a. wenn die es nicht schaffen vorher mal zu gewinnen.


Ich weiß, gegen wen die Hertha ihren zweiten Saisonsieg einfährt.  
Aber 8 Punkte sollten schon drin sein. Eigentlich egal wie wir sie holen, hauptsache gegen M1 wird gewonnen.
#
Ich finde nicht, dass man das an einem Spieler ausmachen kann. Ich bin der Meinung man sollte die Scoutingabteilung überdenken.
Was wir in den letzten Jahren eingekauft haben, ist wirklich nicht der Bringer.
Da wurde viel Geld für mittelmäßige Spieler ausgegeben.
#
Klar kann man verlieren, aber auf diese Art und Weise...